Geht es Menschen mit Arbeit automatisch was die Psyche angeht viel besser als Arbeitslose?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, das kann man nicht pauschalisieren. Viele arbeitende Menschen haben psychische Probleme. Arbeit ist mit eines der Hauptursachen für so leiden. Siehe Burnout, Boreout, mobbing, psychischer Extremstress und so weiter. Arbeitslose haben meist andere Leiden, sie leiden oft unter Ausgrenzung, Anfeindung und ein beschädigtes Selbstwertgefühl. Ist halt von Mensch zu Mensch anders.

für viele ist arbeitslosigkeit eine seelische belastung, ganz besonders wenn man familie hat mit kindern, es gibt allerdings auch arbeitslose, die gern arbeitlos sind, ist wohl eine minderheit. es wurde festgestellt, dass in zeiten der arbeitslosigkeit der konsum von starken alkoholischen getränken stark zunahm, die betroffenen brauchten etwas um ihre gefuehle und gedanken, was immer zu betäuben. gehe mal davon aus, dass arbeitslosigkeit fuer jeden normal tickenden menschen seelisch belastend ist. abhilfe intensiv um job bemiuehen, auch selbst bemuehen nicht nur über die agentur. in der freizeit beschaeftigung finden, für menschen aus dem management ist das schwieriger, da hilft die agentur nicht, daher muss einer aus dem management der seinen job verliert vielleicht seine erwartungen runterschrauben und auch mal mit einer niedrigeren position zufrieden sein.

Bei mir ist es so. Mir geht es besser weil ich kein Stress habe den ich auch nicht abkann aber dass man sich nie was leisten kann ist auch ziemlich belastend

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Dem einen macht es nichts aus. Dem anderen macht es etwas aus. Das kann manchmal auch zeitlich verzögert sein.

Vielen schon, nach einiger Zeit zumindest.
Es ist nicht schön, wenn man das Gefühl hat nicht gebraucht zu werden.
Und wenn man die soziale Leiter immer weiter hinabrutscht.

Bei mir ist es umgekehrt!

nein, gibt leute die keine wohnung haben und trotzdem glücklich sind, genauso wie es leute gibt die ein ganzes haus haben und trotzdem depressiv sind und sich umbringen

Zu viel Arbeit ist aber ebenso belastend!

Was möchtest Du wissen?