Geht es meinen Agaven gut?

 - (Pflanzen, Garten, Natur)  - (Pflanzen, Garten, Natur)

5 Antworten

Gieß mal das unten stehende Wasser ab.
Wenn das mit einer Haube abgedeckt war ohne ausreichende Belüftung, dann war die Luft darin zu feucht.
Die Pflanze auf dem zweiten Bild ist jedenfalls verschimmelt.

Nein, gut geht es denen gar nicht, die werden dir wahrscheindlich alle leider sterben, auch die die gewachsen ist. Trotzdem schönen Tag.

mfg

Die weißen Härrchen hab ich noch nie gesehen. Könnte mir höchstens Schimmel vorstellen.

Die eine mit dem grünen Stamm hat nach meiner Meinung ein massives PRoblem. Die Blätter können sich nicht entfalten weil diese die Samenhülle nicht abgestreift hat. Mit Wasser gut besprühen und vorsichtig die Samenhülle abstreifen.

Die Grüne könnte wachsen aber Agaven im Haus haben nicht all zu viel Chancen. Meine ist zwar nie eingangen aber auch nie schön geworden war halt immer ein grünes gruseliges Monster und wenn sie je doch blühen wollte wäre das Zimmer nicht hoch genug;)

Ich möchte die Agave auf dauer draußen Pflanzen da es aber in den Letzten Wochen eher kalt war wollte ich die kleinen nicht raus stellen da sie sonst wahrscheinlich erfroren wären, habe jetzt Mal diese Samenhülle eingerissen aber wollte nicht mehr weiter dran Rum zerren

Das Bild ist von gestern - mittlerweile steht sie aufrecht und ist ein paar mm größer

Die mit dem Schimmel hab ich entfernt :)

1
@Kripto

hast du die Samenhülle besprüht mit Wasser?

versuche es später nochmal. Mit der Samenhülle geht die Pflanze ein.

0
@WAYKOW

Jap war besprüht mit Wasser, ging auch Recht leicht einzureißen - sind da Blätter drinnen oder irgendwas das seeeeeehr einfach kaputt geht (klar vorsichtig bin ich eh aber sollte ich extra vorsichtig sein?)

0
@Kripto

klar sind da ganz zarte Blätter drin.

Man knn versuchen mit einer spitzen Nagelschere die braune Hülle ganz leicht anzuschneiden, damit sie besser aufplatzen kann. Aber SEHR VORSICHTIG !! Die zarten Blätter brechen ganz leicht ab und dann ist sie hinüber.

0
@bergquelle72

wird so nicht gehen.

ich drücke sie bisweilen vorsichtig zusammen. Bisher ist es mir noch immer gelungen die Pflanze zu retten.

0
@Kripto

Versuche es mal diese mehrfach einzusprühen.

Auf alle Fälle muss die Samenschale heute noch weg. Je länger sie bleibt desto weniger überlebenschance.

0

Dieses Kokos-Substrat ist nicht gut. Nächstes Mal lieber hochwertiges Substrat (Anzucht- oder Kakteenerde) nehmen.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbygärtnerin mit Zimmerpflanzen, Sukkulenten und Garten

Ja super! Die zweite hat sich sogar schon ein kleines flauschiges Mäntelchen angezogen ....

Also die ist schon am verschimmeln, da ist kaum noch was zu retten. Und die erste elendet ja auch so ziemlich vor sich hin ...

Kein Plan was ich machen sollte, zu den Samen gab's keine Anleitung mittlerweile steht die grüne von selbst und ist nochmal etwas gewachsen (das Bild ist von gestern) wusste halt nicht das es Schimmel ist weil es direkt am Tag nach dem Pflanzen da war und ich noch nie in meinem Leben Schimmel auf ner Pflanze gesehen hab

0

Wenn man Agaven Keim auf Google eingibt kommen immer schön etwas ältere Pflanzen mit ausgebildeten blättern Daher bin ich davon ausgegangen daß diese ganzen Härchen sehr dünne dieser Blätter sind die mit der Zeit immer dicker und länger werden

0

Was möchtest Du wissen?