geht es gut wenn man wieder mit sein ex mann zusammen kommt

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für mich besteht ein himmelweiter Unterschied zwischen einem freundschaftlichem Verhältnis und einer Beziehung/Ehe. Solange sie "nur" Freunde sind, gehen sie sicher auch ungezwungener miteinander um, weil man nicht so aufeinander angewiesen ist und nicht so unter dem emotionalem Druck steht, daß es diesmal aber klappen muß. Außerdem hören manche Menschen leider auch auf sich für den Anderen wirklich zu interessieren, weil sie sich ja ihrer sicher sind.

Ich glaube so einen 100%igen Rat kann hier keiner Deiner Freundin geben, weil eben jeder Mensch eine andere Sichtweise bzw. andere Erfahrung gemacht hat. Schließlich muß sie mit ihrer Entscheidung leben können und das kann ihr leider keiner wirklich abnehmen.

Warum soll es nicht gut gehen,wenn beide seiten sich darum bemühen.Bei mir ist es nur die frau, die sich(völlig ungerechtfertigt)von mir allein gelassen fühlte,und sich deswegen im internet nach anderen partnern umgesehen hat.Habe ihr nie einen grund zum misstrauen geliefert und auch von ihrer seite nie erfahren,was in ihr vorgeht.Da ich aber nicht wissen kann,was in ihrem kopf passiert,versuche ich sie vom gegenteil zu über- zeugen,weil ich sie liebe,und auf keinen fall verlieren möchte.Ich weiß nicht,ob es gelingt, ohne ihr dazutun.Ein versuch lohnt allemal.

das kann gut gehen, wenn man bereit ist aus seinen Fehlern zu lernen und die Fehler des anderen akzeptieren kann.

Was möchtest Du wissen?