Geht es der Jugend von heute viel besser als früheren Generationen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Uns geht es generell besser als früher.

  • Internet, Handy, gutefrage.net,
  • Computer,
  • weniger Abgase,
  • leisere sichere Autos,
  • wenig Mofas,
  • wenig Umweltverschmutzung,
  • ungiftige Konservierungstoffe in Lebensmitteln,
  • kein Aspest,
  • kein Contergan,
  • keine Bestrafung mit dem Rohrstock,
  • bessere Medizin
  • Unzucht abgeschafft http://de.wikipedia.org/wiki/Unzucht
  • Wahlrecht, Auto, eigenes Konto für Frauen (Vorteil?:))
  • usw.
21

Eigentlich schon viel zu gut... -.-

Wissen die 13-jährigen eigentlich noch, was ein Baum ist? x'D

0
43
@Cukoo

Ja, aus WoW. :)

Auf jeden Fall geht es uns heute viel besser als früher. Auch wenn irgendwelche Leute ausrechnen, dass ein Facharbeiter früher mehr Lohn für seine Arbeit bekommen hat. Das mag sein, der konnte sich davon aber nur einen s/w-Fernseher kaufen und lag nach ner Hämorriden-Operation 2 Wochen lang mit großen Schmerzen im Krankenhaus. :)

Und beim Autofahren hatte der kein Navi im Handy sondern musste mit Karten rumhantieren und zur Telefonzelle laufen.

0

nein, absolut nicht! die Jugend der früheren Zeit - gut, wann ist "früher" - ich denke mal an die Zeit in den 60-er Jahren.... - hatte keine Angst, ob es einen "Job" geben würde - man hatte auf eine Annonce mindestens 60 bis 70 Angebote -

Man hatte keinen "Stress" möglichst schnell mit dem Studium fertig werden zu "müssen" - und dann vielleicht doch etwas völlig anderes zu arbeiten....

Wenn man damals "Jugendlich" war, kam man heim, und Mutter hatte schon Mittagessen gekocht, es stand am Tisch, und man musste nicht mit einem Butterbrot warten, bis Mutter mal aus der Arbeit zurückkam.

Nein, heute geht es der Jugend ganz und gar nicht "besser"!!

43

Ja, das stimmt. ^^

Aber in den 60ern konnte man noch nicht mal ne Freundin treffen - höchstens in der Tanzstunden. Und als Mädchen konnte man sich solche Werbespot ansehen, damit man gleich sah, wohin die Reise geht und was die Aufgabe als Frau ist http://www.youtube.com/watch?v=V0IgdSxtZU0

Alles in allem geht es uns heute besser. Trotz der vielen Missstände und trotz (oder dank?!) der vielen Patchwork-Familien.

0
59
@suki11

Ich habe meine Freunde auf der Uni kennengelernt - in den End- 60-ern. Und wir trugen Blumen im Haar, bodenlange Röcke, fanden Che Guevara "Hanky" und demonstrierten fröhlich vor uns hin....Deine Werbung stammt aus dem Jahr 1950!!!

Da sass ich auch noch nichtmal im "Hochsessel"---- ;-))

0
43
@tintoretto

Das war 1. Mitte/Ende der 60er. Und 2. ist die Werbung von Anfang der 1960 Jahre.

Und wenn man "früher" sagt, dann kann man wohl sinnvollerweise besser von vor 1968 ausgehen. Und die Hippies/68er waren bestimmt nicht dafür bekannt, dass sie jetzt ausgerechnet immer für ein regelmäßiges Essen fürs Kind gesorgt haben. :)

Und es geht uns heute auch besser als in den 1970ern.

Kein Wehrdienst, weniger Umweltverschmutzung und Autos, bessere Medizin, kein Kalter Krieg, kein http://www.youtube.com/watch?v=nNUYazKQ5s8 :)

0
43
@tintoretto

Viel mehr Freiheiten.

Die Frauengold-Werbung spiegeln den Zeitgeist vieler Leute bis weit in die 1960er. Deshalb haben sich die Jugendlichen ja auch so sehr dagegen gewehrt.

0
59
@suki11

und sichtlich viel weniger Bildung, dafür aber viel mehr Vorurteile!

0

Was bedeutet gut gehen? Klar, mit TV, Laptob und iPod lebt es sich einfacher, aber die frage ist ob es die verblödung wert ist :)

Was möchtest Du wissen?