Geht es das meien Freundin trotz Pille und Monatsblutung schwanger ist.(bitte nur sichere Antworten)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Entzugsblutung ist künstlich initiiert und damit nicht aussagekräftig. In welcher Einnahmewoche hat deine Freundin die Pille vergessen, in der ersten? Dann ist die Gefahr einer Schwangerschaft am größten und sie müsste die Pille Danach, am besten die PiDaNa nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst das doch einfach mal beim FA abchecken. Also meine Cousine hat auch die Pille genommen und hatte tatsächlich auch ihre monatliche Blutung und war wirklich schwanger... also es kann theoretisch schon passieren, zwar echt ganz selten aber es kann...

also einfach mal zum Arzt gehen

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht euch besser erst Sorgen, wenn die nächste Abbruchblutung ausfallen würde. (Danke dass du weißt, dass es keine normale Menstruation ist). Ihr könnt euch erst sicher sein, wenn sie einen Test macht. Dennoch denke ich, dass es durch die Blutung, relativ sicher ist dass sie nicht schwanger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruphert
17.05.2016, 18:02

Das ist jetzt mittlerweile 3 Wochen her, hat das eventuell was zu bedeuten?

0
Kommentar von Blackylara
17.05.2016, 18:21

Also müsste sie jetzt ihre Blutung bekommen? Ist jetzt ihre Pillenpause?

0

Nein, auf keinen Fall. In der Periode hat der Körper überhaupt keine Möglichkeit, einen Fötus einnisten zu lassen, auch nicht nach 3 Tagen.

Monatsblutung ist Monatsblutung. Da ist alles weg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht einfach mal zum Arzt. Manchmal kommt die Menstruation unregelmäßig, aber wenn ihr euch nicht sicher seid, lieber checken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?