Geht eine Nackenverspannung relativ einfach wieder weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ob das jetzt zusammenhängt weiß ich nicht. Aber eine Verspannung sollte man an sich schon fühlen. Statt einer ungeübten Massage - es sei denn deine Mutter ist Chiropraktikerin oder so ^^ - würde ich eher eine Runde Yoga und danach ein entspannendes warmes Bad empfehlen. Dann kuschelst du dich ein und lässt mal den Stress von dir abfallen, lies ein Buch oder mach was anderes, das dich entspannt. Stress kann nämlich auch sowas verursachen (ich meine das Piepsen an sich > Hörsturz).

und kann das Piepsen wieder weggehen?z.B,. wenn jetzt am Montag eine Woche Herbstferien sind und damit kein Stress? :(

Und eine Verspannung macht immer Schmerzen oder ei Ziehen oder wie fühlt sich das an? Bitte nur noch kurz die Fragen beantworten,wenn möglich!!

0
@besserwisserin2

Das geht sicherlich wieder weg. Aber du solltest nicht nur in den Ferien Entspannung finden, sondern auch mal zwischendurch.

Eine Verspannung merkt man in der Regel, man kann dann z.B. den Kopf nicht mehr richtig drehen so wie sonst oder merkt in der kompletten Nacken- und Schulterpartie, dass alles "fest" ist.

0

nimm ein handtuch leg es um deinen nacken und zieh mit den händen daran in beide richtungen hin und her das entspannt den nacken außerdem die hände flach auf den tisch legen und die arme gerade strecken bis es in den handgelenken zieht damit dehnst du die sehnen und der nacken kann entspannen, gerade vor den tisch stellen und die arme vor dem köper auf den tisch

ja das kann zusammenhängen..tinitus kannst du auch bei schlechter durchblutung bekommen..nackenverspannungen können zu weiteren beschwerden führen die nichts mit dem "nacken" mehr zu tun haben.. entspannung der muskulatur hilft dir auf jedenfall..

sodass eine mögliche Verspannung wieder ganz weg ist?

0
@besserwisserin2

am besten investierst du 50 euro in einem physiotherapeuten.. er wird dir helfen können deine verspannungen zu lösen;)

0
@IchBinsNur79

Ich hasse sowas,ich will es eigentlich selber probieren.Aber wenn es gar nicht anders weg geht...wie oft muss man dann da hin?Einmal und es ist weg?

0
@besserwisserin2

für 50 eur wird er/sie dich mindestens eine std lang massieren.. kannst ja dann sehen obs dir geholfen hat oder nicht..selber kannst du sowas nicht machen..

0
@IchBinsNur79

aber wenn mich z.B. jetzt meine Mutter massiert,kann es auch helfen?Auch wenn sie nicht weiß,was sie tut und wie genau man das machen muss?

0

Also, wenn der HNO Arzt meint, es sei kein Tinitus, kann es durchaus eine Verspannung sein.

Da kann vll ein Chiropraktiker helfen!

Gute Besserung!

Hier ein paar Ursachen, um nur einige zu nennen:

  • Verspannung
  • Erkältung
  • Hirnhölenentzündung
  • Gehörsturz
  • Stress (Kann zu Gehörstürzen führen)
  • Gleichgewichtsprobleme
  • Tinitus bei Lärmeinfluss

Unnnnd so weiter... Geh noch einmal zum Arzt oder warte noch ein paar Tage. Bei medizinischen Fragen bist du hier falsch. Wieso lernen das die Leute einfach nicht???

aber kann es noch weggehen,wenn ich es seit Sonntag habe?

0
@besserwisserin2

Das weiss doch keiner hier!!! Wir sehen doch nicht, was GENAU dir fehlt! Keiner hier ist Arzt oder Fachmann in diesen Bereichen und keiner kann dir vernünfitg Auskunft geben, wenn du über solche Dinge mit diesen Angaben etwas wissen willst!

Hättest du dir ein Bein abgeschnitten, dann könnte ich dir mit Sicherheit sagen: Nachwachsen wird es nicht mehr! Aber bei anderen Problemen, welche 100000 Gründe haben können, weiss das doch hier keiner! Was erwartest du?

0
@SwissWeasle

nur eine Vermutung.Also ob es manchmal sein kann(unabhängig von mir jetzt),dass Ohrenpiepsen nach 1 Woche wieder abklingt?

0
@besserwisserin2

Ja, das kann sein. Es kann aber auch NICHT sein. Und nur, weil dir jetzt hier im Internet jemand schreibt, dass es sein KANN, fühlst du dich doch auch nicht wohler, wenn es um dein Gehör geht, oder irre ich mich da? Jeder bringt jetzt hier seine Theorie, was es sein könnte, keiner weiss es genau... und du suchst dir dann das angenehmste aus, in der Hoffnung, es ist das? Geh noch einmal zum Arzt. Oder warte noch ein paar Tage und wenn es bis dann nicht weg ist, geh dann noch einmal hin. Dann hast du Gewissheit.

0

Was möchtest Du wissen?