Geht eine Latexhose ein wenn man sie in den Trockner tut?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum überhaupt in den Trockner? Latex sollte keiner größeren Hitze ausgesetzt werden, da dann die Weichmacher im Gummi verdunsten und das Latex brüchig wird, schrumpfen wird das Ganze wahrscheinlich nicht. Besser ist es nach der Handwäsche das ganze noch einmal in ein Becken mit lauwarmen Wasser und etwas Silikonöl zu geben und dann nur abtropfen lassen. Da wird das Latex gepflegt und nix kann zusammenkleben und der Glanz ist dann auch gleich wieder da.

Nein, sie verändert die Größe nicht, wenn Du das meinst. Bei kaltem Trocknen wird sich nichts tun, zu warm wird sie regelrecht "schmelzen". Brüchig wird Latex durch falsche Aufbewahrung oder Überlagerung. Wenn die Latexhose zu groß ist, dann zum Hersteller zurück und kleiner kleben lassen. Oder eben die richtige Größe kaufen. Am besten paßt übrigens bei einer Maßanfertigung.

Ich gebe meine Sachen übrigens nie in die Waschmaschine, weil die Trommel nicht 100 prozentig glatt sind und so das Latex beschädigen können. Handwäsche ist immer noch das gscheiteste ...

Also ich kann dir definitiv sagen, dass du deine Latexkleidung in die Waschmaschine geben kannst bei niedriger Temperatur und Kurzwaschgang! Macht sogar eine bekannte Latexherstellerin von mir und kann es nur jedem weiterempfehlen.

Deshalb glaube ich auch, dass du sie in den Trockner auch geben kannst aber ich denke auch nicht, dass sie da eingeht!

Sie soll ja eingehen

0

Was möchtest Du wissen?