Geht ein Samojede als Ersthund?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein samojde ist eher nicht als ersthund geeignet und auch kein hund, den man in einem ottonormal -verbraucher haushalt halten sollte. er ist wie du weiss,t zum schlittenfahren gezuechter worden und braucht extrem viel auslastung -das kannst du ihm nur bieten, wenn du regelmaessig einen solchen hund solche auslastung bieten kannst.(gespannfahren etc)

da diese hunde shr willenstark und eigenwillige charakter haben, braucht es viel hundeverstand um sie auszubilden und zu erziehen. nicht zu unterschaetzen ist ,dass sie extrem haaren.

erkundige dich beim "detuschen verband fuer nordische hunde" nach einem samojeden-zuechter und unterhalte dich mit ihm!

Ich habe selber einen Akita ,also auch ein Hund mit einem eigenen Kopf. Als unsere Bekannten davon erfuhren, waren sie etwas erstaunt und sofort kamen diese üblichen Vorurteile gegen diese außergewöhnliche Rasse auf." Ihr kriegt einen Akita,na dann viel Spaß bei der Erziehung " oder "ich würde das nicht machen,der wird doch nie hören und allein der Jagdtrieb.Das wird noch Probleme geben" Wir haben diesen Hund jetzt über ein Jahr lang und ich kann verraten:ja,er hat einen Sturkopf und ja man muss diese Art einfach respektieren und schätzen. Manche Menschen lieben Hunde,die im Grunde alles machen,was von ihnen verlangt wird, den Akita hingegen kann man manchmal echt lange bitten und er wird es sich lange überlegen. Aber keine Panik: Diese Hunde sind nicht schwer erziehbar ,sie sind einfach nur stur. Anders als ein gewöhnlicher Retriver. Doch auch Akitas können wie jeder andere Hund ihrem Herrchen gehorchen und sind wunderbare Familienhunde. Es kommt immer ganz auf die Erziehung an. Hierbei ist es jedoch wichtig ,dem Hund schnell seine Grenzen zu zeigen und die Ständeordnung im und mit dem Rudel klar zu machen. Ich könnte jedem empfehlen ,sich solch einen Hund anzuschaffen, denn wenn man etwas wirklich will ,dann schafft man dies auch. Das wird dann auch der Hund sehr schnell merken und ihr werdet viele tolle Jahre miteinander verbringen können!:)

Also ein Samojede als 1. Hund ist nicht zu empfehlen. Samojeden brauchen generell eine etwas andere erziehung und abgesehen von der Körperlichen auslastund was bei einem samojeden sehr viel ist brauchen sie auch etwas mehr Geistige auslastung als ein anderer Hund und sie sind Schlittenhunde und Ausdauerhunde also aufs ziehen gezüchtet was man auch beim beibringen von "Fuß" berücksichtigen sollte. Samojeden sind extrem Dickköpfig und hochintelligent daher wiklich artgerechte beschäftigung also ich Fahre mit meinen auch Schlittenrennen ect.. Das muss du natürlich nicht unbedingt aber du solltest ihnen das ziehen und die ausdauer bieten nur dann ist es eine Artgerechte Haltung daher würde ich dir empfehlen im Winter können sie z.b einen schlitten ziehen mit einem Kind oder einfach eine Getränkekiste auf den schlitten dazu brauchst du aber natürlich auch die ausstattung (nicht ganz billig) und sehr viel abwechslung brauchen Samojeden aber sonst sind sie wie andere Hund :) man sollte ien wenig vorerfahrung haben speziell was Samojeden angeht .. Viel Spaß

Wie pflegt man am besten langes Hunde Fell wie das eines Samojeden und was macht diese Rasse aus?

Wie Pflegt man das Fell am besten ?

langhaarhunde neigen doch gerne dazu das sich die unterwolle mal verfilzt und nicht alle Hundebürsten / Kämme kommen bis nach unten durch.

Muss man bei dem Hund irgendwas besonderes beachten was die Fellflege betrifft ?

Wie oft sollte man ihn Waschen (mit oder ohne Shampoo) ?

Und warum Haart der Samojede so extrem stark wenn er schwimmen war und trocknet ?

Und dann würde ich noch gerne wissen was so besonders an dieser Rasse sein soll und was sie Charakterlich aus macht :)

Mich würde das alles mal interessieren :) Und nein ich habe nicht vor mir einen anzuschaffen ich frage nur aus Neugier

...zur Frage

Samojede bis zu 8 Stunden alleine mit Zweithund?

Samojeden haben ja bekanntlich ein großes Problem damit allein zu bleiben, wohl auch mit einem weiteren Hund. Wäre somit definitiv von dieser Rasse als Zweithund abzuraten wenn es vorkommen kann dass diese bis zu 8 Stunden am Tag alleine sind?

...zur Frage

Welchen Hund empfehlt ihr, einen Eurasier, Samojeden oder Wolfsspitz?

Ich schwanke im Moment zwischen diesen Rassen. Der Hund wäre eigentlich 24/7 um mich aber er sollte im Alter (ab 1 - 1,5 Jahre) auch mal 4 Stunden alleine bleiben können - für Notfälle. Ich habe gehört der Samojede könnte so etwas nicht, stimmt das? Den Wesensunterschied zwischen dem Eurasier und dem Wolfsspitz sehe ich nicht so klar - kann mir da jemand weiterhelfen?

Der Hund wäre überwiegend draußen und sollte deswegen keinen allzu starken Hüte-/Jagdinstinkt haben. Hat irgendjemand eine Idee oder kommen die drei vllt doch gar nicht in Frage?

...zur Frage

Samojede als 2. Hund?

Wir haben ein Alaskan malamute. Und sind schon seit einigen Wochen am überlegen, ein 2. Hund zu holen. Unser malamute bekommt bis zu 6h Auslauf am Tag (Wetter abhängig) das selbe könnten wir den Nordischen Spitz auch bieten :)

...zur Frage

Haltung Samojede-Hund?

Wir würden und im Herbst gerne einen Samojede kaufen . Kennt sich jemand gut mit der Haltung dieser Hunderasse aus ? Gibt es vielleicht etwas spezielles auf das man achten muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?