Geht dieser Job auf dauer gut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Also ich bin 2,5 Jahre lang 180 km jeden Tag gefahren (90 km einfache Strecke) war knapp 30-40 Minuten morgens und abends unterwegs. Im Schnitt 50-60 Stundenwoche + Fahrzeit.

Für mich persönlich war es auf Dauer stressig aber im allgemeinen war es ok.
Schau dir die Arbeitsstelle in aller Ruhe an.
Wenn alles super ist kannst du dir ja einen Umzug nach der Probezeit etc überlegen.

Nutze deine Fahrten zur Arbeit und zurück. Lese ein Buch. Oder höre ein Hörbuch. Plane deine Einkäufe. Oder erstelle einen essen Plan. All das lässt die Zeit im Zug nicht verschwendet sein.

Fahrzeit ist nicht immer Verlust. Vor allem wenn man nicht selber fährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht vor allem aufs Geld! Das sind bestimmt 300€ Sprit kosten im Monat! Warum ziehst du nicht in die Nähe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von borderline55
09.11.2015, 21:01

Ich fahre mit dem Zug.

0

Wäre mir zu doof. Der Weg als auch die Uhrzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?