Geht die Zusammenstellung vom Pc 600€?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

i3 6100 ist sehr viel moderner und genauso schnell bzw. teilweise sogar schneller. Dazu 8GB DDR4 und Board und SSD und den Rest. Kommst auch bei 600 raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

passt so für das Budget. Nur würde ich auf jeden all noch eine SSD (fürs OS und ein, zwei wichtige Spiele) einbauen. Damit wärst du zwar etwas über 600€, das lohnt sich aber auf jeden Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxcyberxxx
07.06.2016, 01:34

alternativ: Statt dem FX nimmst du einen i3-6100 mit dem MSI B150 PC-Mate. Wenn du dann noch (wie im jetzigen Build) auf die SSD verzichtest, könntest du auch einen Skylake-i5 bekommen, ohne sehr weit über 600 zu kommen.

Aber beim Gaming-Rechner würd eich noch einen CPU-Kühler empfehlen z.b. den Alpenföhn Sella

0

Zusammenstellung passt und Preis/Leistung Verhältnis ist auch in Ordnung.
AMD halt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ändere dem ram von zwei 4gb sticks zu einem 8gb stick. Dann kannst du gut upgraden. Ansonsten alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, ich steh auch vor so einem Entscheidungsproblem. Hab mich zu lange nicht damit auseinander gesetzt denke ich.

Schau mal ich hab mir auch was gebaut und hab keine Ahnung ob das sinnvoll ist oder nicht, aber ich denke ich werd den so kaufen :-)

https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=12374&cPath=5_83&pl=st_top

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaburak
09.06.2016, 00:08

Da ist keiner unserer Vorschläge drin😂

0

was willst damit machen?

Also für neue Spiele/Aufwändige Multimedia Anwendungen ist er zu schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mick27
07.06.2016, 00:20

Wahrscheinlich ist er für spiele mit einer r9 380 und einem fx 6300 zu schlecht...

0
Kommentar von xxxcyberxxx
07.06.2016, 01:37

Also für neue Spiele/Aufwändige Multimedia Anwendungen ist er zu schlecht

und diese Weisheit nimmst du woher? Die Leistung ist noch völlig ausreichend. 8GB RAM reichen. Die R9 380 reicht für alle Spiele in 1080p in hoch-Ultra. Der FX ist auch ausreichend, auch wenn ein i5 besser und zukunftssicherer wäre. Aber dennoch: für 600 ist das kein schlechter Build

0
Kommentar von mick27
07.06.2016, 19:03

Ist halt echt so
Wenn man keine Ahnung halt sollte man nicht schreiben

0

(guck mal bei amazon nach SHINOBEE GAMING PC, die geben dir einen Eindruck was in etwa da reinkommen sollte, und wie viel das dann kostet.)

Ich würde eine Nividia Grafikkarte nehmen, oder einen Intel Prozessor.

Diese Fk Prozessoren sind billiger und schlechter. 8 GB ist heutzutage Knapp.

Wenn der sockel 4 ports hat, könntest du den Arbeitsspeicher noch nachrüsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvilMastermind
07.06.2016, 01:25

Hmm naja aber AMD kann man teilweise schon mal nehmen wegen der meistens besseren Preis Leistung (obwohl ich persönlich da auch lieber zu Nvidia und Intel greife) und 8GB Ram sollten fürs erste reichen. 

Ich hab 8GB Ram und damit eigentlich nie Probleme (außer ich lasse zu viele VMs gleichzeitig laufen, aber das ist ne andere Sache). 

1
Kommentar von xxxcyberxxx
07.06.2016, 01:31

ich halte von den Fertig-Systemen nix. Sind meistens unoptimal zusammengestellt. Hab mich mal auf deren Seite umgeschaut, da finde ich KillerRente's Lösung ausgeglichener.

Nvidia GPU muss nicht sein (auch wenn du Fan davon bist), Intel-Prozessor wäre nicht schlecht, aber bei dem aktuellen Build wäre ein i3-6100 drin. Sollte er auf die SSD, die ich empfohlen hab, verzichten, kann er auch einen i5 nehmen und landet dennoch bei 600

0
Kommentar von burninghey
07.06.2016, 02:08

Die meisten Shinobee haben genau diese alten Prozessoren.

0

Was willst du damit machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde das nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?