Geht der Mietvertrag automatisch auf den Nießbraucher über?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Nießbrauchnehmerin hat sie alle Rechte und Pflichten bezüglich der Wohnung übernommen. Auch die was die Vermietung betrifft.

Sprich sie ist ab Mai Euer Vertragspartner und darf, neben allen Pflichten die ein Vermieter  zu erfüllen hat auch  alle Rechte geltend machen. Zum Beispiel die Miete erhöhen. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?