Geht der Ernährungs- und Sportplan?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du Dir so locker 45 Minuten Joggen vornimmst, bist Du vermutlich in der Lage, die auch zu Laufen?

Dann solltest Du Den Samstagslauf langsam weiter ausdehnen, zumal darauf der Regenerationstag folgt.

Einen der anderen beiden Läufe solltest Du variabler gestalten (Tempolauf, Intervalle, Fahrtspiel...).

Grund: Wenn man immer dasselbe "Programm" abspult, setzt man keine Trainingsreize mehr, Du hältst dann gerade die Leistungsfähigkeit und verbrauchst nur die entsprechende Energie. Fitter wirst Du dann nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner stelle zunächst erst mal 2 mal die woche sport machen und das dann wöchentlich steigern. Vor allem wenn du vorher nie - selten sport gemacht hast, sonst bekommst du schnell die nase voll vom sport. habe selber erfahrung damit gemacht. und zu schlecht würde ich noch Süßgetränke hinzufügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd mich mit dem Joggen steigern.
Also erst vllt halbe std dann 45 min und dann 1 std.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?