Geht der Bauch bei der Pubertät weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei mir ist es so, dass ich gerade durch die Pubertät sehr schell wachse und dadurch werde ich nicht dick, egal wie viel esse. Also wenn du noch wächst hast vielleicht glück.

Gut wär es trotzdem mit Fitnessstudio oder sonstigen Sportarten und auch immer Gesunde sachen essen (trotzdem Fleich wegen den Proteinen aber nicht zu viel).

Hoffentlich hilft dir das :).

Vielen Dank für ihren Beitrag

0

Du musst dir einen ausgiebigen Trainingsplan machen. Frag mal Leute im Studio, wie sie so "breit" geworden sind. Jeder fängt mal dünn an. Du brauchst Geduld und Zeit. Gegen deinen Bauch wüsste ich jetzt nichts, wenn der Rest deines Körpers so dünn ist. Abnehmen geht ja dann nicht. Bauchmuskeltraining lässt deinen Bauch noch dicker wirken, weil die Muskeln, die sich da bilden größer werden und die Fettschicht sozusagen hochdrückt. Aber ich denke schon, dass der Bauch bald verschwinden müsste, wenn du noch ein wenig wachsen solltest.

man kann nicht gezielt an bestimmten Körperregionen abnehmen, wenn du am Bauch abnehmen willst ist es vollkommen egal, welche Übungen bzw. Sport du machst.

Dein Fitnesstudio hat dich schlecht beraten!

wenn du zuviel futterst, bringt da auch die pubertät keine abhilfe.... :-) wenn der arzt keine krankheit feststellt, dann wird sich das um "babyspeck" handeln, ferndiagnosen sind aber unmöglich!!

Bei vielen wird er dicker und dicker. Bäuche gehen weg, wenn man weniger isst als man verbrennt.

Was möchtest Du wissen?