Geht das? Und lohnt sich das auch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Til,

nachdem du jetzt alle Fragen zur EXC durch hast, ist wohl das nächste seltsame Vorhaben an der Reihe.

In einer anderen Frage möchtest du wissen, was du in den Ferien außer Zocken tun kannst.

Vielleicht nutzt du die Zeit, dich erst einmal ausgiebig zu informieren, welche Fahrzeuge man ab welchem Alter fahren darf und welche Voraussetzungen dann gegeben sein müssen.

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__6.html

In einem viertel Jahr kannst du dich zum Führerschein anmelden. Also erkundige dich schon mal in deiner Region nach einer guten Fahrschule.

Schlendere mal beim Yamaha-Händler vorbei und schaue dir eine geeignete Supermoto an. Die WR125X - hatte ich dir auch schon vorgeschlagen. Vorher die Zeit nutzen und schon mal über sie informieren:

https://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/adventure/wr125x.aspx

http://www.motorradonline.de/motorraeder/test-yamaha-wr-125-x/155491

Danach gehst du zu Polo und/oder zu Louis und lässt dich bezüglich der Schutzkleidung fürs Motorradfahren beraten.

Wenn sich dann durch das angeeignete Wissen echte Fragen zu diesem Thema ergeben, dann stellst du sie hier und wir beantworten sie dir gerne.

Und nun viel Spaß beim sinnvollen Zeitvertreib.

Viele Grüße

Michael

Nein, Nein und nochmals Nein.

Man müsste den Motor rausnehmen und durch einen mit 125 ccm ersetzen. Dann das ganze Konstrukt bei TÜV/Dekra abnehmen lassen und anschließend auch noch versuchen irgendwie zu bewegen.

Such dir eine 125er Enduro und fahr die 2 Jahre lang. Danach such dir was für den A2. Eventuell ist dann der Hardenduro-Trend weg, Querly bleibt auf seinen Pulllis sitzen und die 15jährige Jugend sucht sich was anderes als KTM EXC oder neuerdings R 690 als ideales 125er-Fahrzeug heraus.

Kauf dir nen 125 Roller dann ist gut , den alle 125er sind Roller die nur so aussehen aber gar nichts können . Und Hubraum kam man nicht drosseln nur Leistung und 700 auf 125 ccm ist schon eine ganze Menge Geld was dafür verbrannt wird den das kann man nicht mehr rückgängig machen das Ding ist danach also SCHROTT.   

Nein das lohnt sich definitiv nicht da mann einen neuen Motor einbauen müsste ohne das eintragen zu lassen erlischt die Betriebserlaubnis und ich glaube auch dass die Versicherung da nicht mitmacht. Mit Eintragungen würde sich dass ganze preislich überhaupt nicht lohnen. Schau der lieber mal die Yamaha wr 125 x an auch eine Supermoto aber eine die man mit dem A1 Schein fahren darf

Hol dir doch lieber gleich eine EXC 125 und bestell einen Satz Straßenreifen dazu bevor du so viel Geld für eine SMC R ausgibst. Außerdem denke ich nicht dass auch nur ein 125 Motor von KTM ind eine SMC passt.

wurstbrot223 20.08.2016, 23:58

Die Exc ist zu leicht für 15 ps. Außerdem müsste man sie für passende Abgaswerte (Weil 2-Takt) auf ca 5 ps drosseln. Neu kostet sie das doppelte von normalen 125ern . Der hohe Spritverbrauch und die Wartungskosten machem sie nicht alltagstauglich

0

Nein. Zudem ist ein sehr großer Aufwand.

Was möchtest Du wissen?