Geht das Ruhelose Beine Syndrom irgendwann wieder weg?

4 Antworten

Also ich hab das periodic-leg-movement-syndrom, was artverwandt mit dem Restless Legs ist. (Unterschied: ich lauf im Schlaf dann wirklich einen Marathon). Ich glaube nicht, dass sowas von allein verschwindet. Gegen mein Syndrom hab ich ein Medikament bekommen, ich weiß aber nicht ob sowas auch bei Restless-Legs verschrieben wird und ob es hilft; was mir aber gegen die Unruhe ein wenig geholfen hat, waren die Homöopathie-Globuli "Staphisagria", das kriegt man ja auch Rezeptfrei.

ok ich schau mal ich geh aber vorher zum arzt

0

Das kann man medikamentös behandeln, von selbst geht es nicht weg. Du musst zum Arzt gehen, wenn es arg ist.

Hab ich das Restless-legs-Syndrom?

Ich habe seid zwei Tagen Schmerzen in beiden Beinen, zu erst gingen die Schmerzen nur vom Knie bis sogar runter in die Zehen. Mittlerweile betreffen diese Schmerzen aber die kompletten zwei Beine. Es ist ein dumpfer Schmerz, schwer zu beschreiben, halten auch heute wieder Stundenlang an. Wenn ich sie ruhig halte, werden sie teilweiße sogar noch schlimmer so dass ich sie dann lieber doch mehr bewege. Es ist so, das wenn ich abends müde werde, meine Beine dann sofort an zu zucken - warum auch immer.. Zu dem ich auch Schlafstörungen habe und jede Nacht mindestens fünf mal wach werde. Ich wollte nun fragen, ob ihr vielleicht eine Idee habt was es sein könnte. Schließlich sind das ja auch Anzeichen für das Restless-Legs-Syndrom was mir etwas zu denken gibt..

Ich weiß, es wird mir keiner von euch eine genaue Diagnose geben können, der Weg zum Arzt ist wahrscheinlich der Beste allerdings haben wir heute Sonntag und Rosenmontag haben Ärzte ja bekanntlich zu. Danke im Vorraus, für die Hilfe.

...zur Frage

Was kann ich tun damit ich meine Beine wieder voll durchstrecken kann?

Hallo, Ich M/17 habe schon seit mehreren Monaten das Problem, dass ich meine Beine nicht ganz durchstrecken kann und daher nicht lange stehen kann. Außerdem fällt es mir schwer Sport zu machen, da ich bei fast jeder Bewegung, Schmerzen spüre. Vor einingen Wochen war ich beim Arzt und er wusste nicht warum das so ist. Ich gehe/laufe daher mit geknickten Beinen.

Was kann ich tun damit ich meine Beine durchstrecken kann?

...zur Frage

Hausmittel gegen RLS (Restless Legs Syndrom)

Hallo,

gibt es ein Hausmittelchen bei RLS? Viele kennen es nicht unter dem Namen. Es ist ein Kribbeln in den Beinen, wenn man sich schlafen legen will und bessert sich erst dann, wenn man aufsteht und ein bischen rumläuft. Das Kribbeln kann einem echt den Schlaf rauben und wird irgendwann richtig anstrengend, weil Schlaf fehlt.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Restless Legs: wer hat Erfahrung mit dem Wirkstoff L-Dopa?

Eine sehr gute Freundin leidet seit einigen Jahren unter dem Restless Legs-Syndrom. Das heißt, sie kann nicht einschlafen, weil die Beine zu kribbeln anfangen , unruhig sind und sie selbst so auch nicht zur Ruhe kommt...furchtbar...ich habe heute von einer Behandlung mit dem Wirkstoff L-Dopa gelesen, der in dem Artikel sehr gelobt wurde. Hat jemand Erfahrung mit diesem Wirkstoff? Wüsste ich gern, bevor ich das Thema bei ihr anspreche. Danke!

...zur Frage

Was haben Entfremdungsgefühle zu bedeuten?

Guten Mittag,

ich habe schon vor einigen Monaten berichtet, dass es mir psychisch überhaupt nicht gut geht... ich leide leider immer noch seit Monaten unter der Depersonalisation. Der Zustand macht mich total fertig und ich weiß nicht mehr, was ich noch tun kann...

Mittlerweile denk ich, dass ich gar nicht mehr die alte Laura bin, sondern ich fühle mich wie eine komplett andere Person. Das macht mir Angst und dadurch bekomme ich Panik. Außerdem fühle ich mich wie gesteuert. Es fühlt sich so an, als würde in mir eine andere Person leben, die mich quasi steuert. Zudem fühlt es sich so an, als hätte ich nur Augen ohne einen Körper. Das merke ich z.B., wenn ich mich mit anderen unterhalte. Ich spüre nichts mehr, also ich habe seit Monaten eine Leere in mir und kann keine Emotionen nachempfinden. Wenn ich mich im Spiegelbild anschaue, dann krieg ich teilweise Angst, weil ich denke, dass ich in der Realität ganz anders aussehe als im Spiegelbild. Ich mach mir permanent Sorgen, dass das andere Leute merken...

Bereits letztes Jahr war ich in einer ambulanten Klinik, die sich mit der Depersonalisation nicht wirklich auskannten, da diese noch nicht genau erforscht wurde.

Hat jemand sowas ähnliches?

Liebe Grüße

...zur Frage

HIV+; Restless-Legs-Syndrom; Polyneuropathie; Osteoporose; Depressionen; 2x Lungenembolie

Vermutlich ist es unwahrscheinlich aber vielleicht gibt es doch jemanden der alls das (oder zumindest ein paar Krankheiten davon) hat, was bei mir in den letzten 6 Jahren alles diagnostiziert wurde: 2x Lungenembolie (Faktor V-Leiden=zu dickes Blut), Restless-Legs-Syndrom (Syndrom der unruhigen Beine= verursacht extreme Schlafstörungen), Polyneuropathie (Schmerzen in Beinen und Füßen, Schwierigkeiten beim Gehen), Osteoporose, Depressionen, HIV positiv. Da ich langsam nicht mehr weiss, wie ich mit all dem fertig werden soll und kann, suche ich Leute denen es ähnlich ergeht, zwecks Erfahrungsaustausch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?