Geht das Probeschlagzeugunterricht zu nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Nick...,

ja, das geht meist schon. Ob die Musikschulen das machen, wage ich zu bezweifeln. Aber die Privaten bieten das in der Regel an. Sehr oft sogar kostenlos.

Ich z.B. habe mich für meinen Unterricht dazu entschlossen, eine kleine Schutzgebühr für die Probestunde zu verlangen (5.-), damit ich nicht sinnlos überrannt werde. Auch eine Probestunde ist für den Lehrer nämlich richtige, echte Arbeit ;-)

Bei mir besteht übrigens auch die Möglichkeit, eine Probezeit zu vereinbaren. Ob das sonst auch so gemacht wird, weiß ich aber nicht.

Mit dem Kauf eines Schlagzeuges kannst du erstmal abwarten. Wenn Schlagzeug dir dann nach einiger Zeit wirklich Spaß macht, kann dich dein Lehrer/Lehrerin ganz bestimmt beraten.

Ich würde dir raten, es ruhig mal zu probieren! Falls du in Berlin bist, hier meine Seite:

www.spielt-schlagzeug.de

Viel Erfolg und viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NickAndersson
21.12.2015, 11:06

Das hat mir echt geholfen. Du bist also Schlagzeug- Lehrer?

0

Mann ey irgendjemand hat meine frage verändert! Wieso sollte man aus "Probeschlagzeugunterricht" "Probeschlagunterricht" machen?! Das ergibt gar keinen Sinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Musikschule an,ich würde dort mal direkt anfragen.

Im Normalfall kann man mal in den Unterricht "reinschnuppern"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage in der entsprechenden Einrichtung nach, nicht hier !!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?