Geht das nicht auch Höflicher?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. einmal 1200€ für ein Carbonlaufrad bezahlt und der Mann ist geheilt ;) Einen Gehstoch auf dem Flußgrund suchen gestaltet sich auch meist schwierig. eine Anzeige wegen Gefährdung oder gefährlichen Eingriffs in den Verkehr ist auch nicht ohne.

2. Du stehst auf einer Parkfläche und der motzt Dich an? Lass ihn die Pozilei rufen und zeig ihn gleich wegen Nötigung an.

3. Was geht ihn das als Fußgänger an oder war er am Radweg unterwegs? Hätt ihn gefragt, ob er zu blöd ist, den Gehweg zu benutzen.

4. Da muss man erst mal tiiieeeeef durchatmen und dem Mann noch etwas Ruhe gönnen, bis er wieder runter kommt. Dann erst weiter fahren. Das nennt man Impulskontrolle (zumindest im Hundetraining, mit hyperaktiven Hunden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackBl
20.04.2016, 12:49

Es ist leider so, manchmal kann man denen einfach nicht helfen. Ab und zu brauchen die halt einen Dämpfer.

Es gibt halt leider immer so Zeitgenossen, die weder andere, noch sich selbst mögen und das müssen sie der Welt immer unverblümt mitteilen. Man kann sie ja auch mal auf ihr Leiden ansprchen, das hilft auch.

0

Doch das können sie, manchmal begegnet man einfach nur aggressiven menschen. Passiert mir jedoch höchst selten. Wenn es passiertignoriere ich diese komplett,als würden sie nicht existieren.

Zudem tendieren viele menschen im straßenverkehr zu aggressionen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich eine tolle Frage, ich frage mich oft auch, warum Menschen so sind, wie sie sind. Diese Menschen sind gestresst, unglücklich frustriert. Ich frage mich oft, warum können Menschen nicht alle freundlich zu allen sein, keine will jemanden was schlechtes. Das schlimmste finde ich, dass ich jedes Mal wenn ich zum Beispiel Abends im dunkel alleine heimlaufe grosse Angst habe, dass mir jemand etwas antut (Vergewaltigung oder so) oder allgemein wenn mich jemand komisch ansieht oder so, ich denke immer die wollen mir etwas tun, da man so viele hört. Das schlimmste ist, wenn ich im Ausland bin. Das regt mich so auf! Ich würde so gerne alleine reisen oder im Ausland arbeiten, ich habe jedoch zu grosse Angst.. Es gibt so viele schlechte Menschen auf der Welt. Sorry das ich ein bisschen vom Thema abgekommen bin, aber das musste ich loswerden.. Fakt ist: Wir verstehen beide nicht, warum Menschen nicht einfach gut sein können und nicht so egoistisch und alle anderen Menschen auch wertvoll sehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen in unserer Welt. Du musst keine Beispiele bzgl Unhöflichkeiten nenne, denn die bekommst du hier bei GF auch tagtäglich mit.

Die Leute sind frustriert, stehen unter stress. Irgendwo muss ja der Druck abgelassen werden und es ist ja bekannt, das es sich leichter nach unten schimpfen lässt als nach oben......

Mit Höflichkeit kommst du NICHT weiter, denn diese Höflichkeit wird heutzutage nur ausgenutzt !!!

Das soll nicht heißen das ich zu meinen Mitmenschen unhöflich bin, aber meine Nettigkeit und Hilfsbereitschaft ist z.B. im Gegensatz zu früher nicht mehr für Jedermann zu haben....Auch was den Opi betrifft....früher wäre ich weiter gefahren und hätte mir mein Teil gedacht, heute würde ich dem Alten den Stock in den Arxch rammen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine schöne Frage...die Höflichkeit ist heutzutage spärlich gesäht...und sie würde doch so vieles einfacher machen.

Wenn mich jemand freundlich um etwas bittet oder freundlich auf etwas aufmerksam macht, habe ich doch mehr Lust auf ihn einzugehen als wenn er mich blöd anmacht, dann gehe ich auf Gegenwehr und verteidige mich anstatt zu überlegen ob der Andere vllt. nicht doch recht hat.

Aber es ist mir auch schon aufgefallen, dass die Menschen unfreundlicher miteinander umgehen und auch weniger Rücksicht aufeinander nehmen...eventuell liegt da auch schon der Punkt. Viele Menschen haben negative Erfahrungen gemacht, weil sie selber angepöbelt wurden oder weil keine Rücksicht auf sie genommen wurde...sie sehen also nur noch sich selbst und ihre Befindlichkeiten und andere Menschen sind ihnen weitesgehend egal oder stehen ihnen halt im Weg.

Ich nehme mich davon nicht aus, so bin ich z.B. im Straßenverkehr oft genervt und pöbel dann auch laut vor mich hin...mir kommt aber auch öfters der Gedanke dass ich mit freundlichen Worten evtl. viel mehr erreichen würde. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?