Geht das nach der Pubertät weg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dadurch, dass du sagst, dass deine Kopfhaut manchmal auch trocken ist, könnte das zusätzlich oder gerade wegen der Pubertät auch mit deinem Shampoo zu tun haben.

Dein Körper verändert sich ja jetzt in der Pubertät und so kann es sein, dass du auf dein Shampoo reagierst. Das kann sowohl der Grund für deine trockene Kopfhaut als auch für die geröteten Stellen, von denen du erzählst, sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann die Pubertät ein ausschlaggebender Punkt dafür sein, muss sie aber nicht! Warst du mal beim Arzt? Das würde ich dir raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SabirT
18.10.2016, 14:41

er hatte auch gemeint das das mit der pubertät was zu tun hat..... Ich habe halt angst davor das dies nicht mehr verschwindet :/ vlt wie bei einem Ekzem oder so....

0

Geh mal zu einem Hautarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?