geht das? ich kann es mir nicht vorstellen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

in meiner Kindheit hatten wir einen ähnlichen Fall. Jemand von uns hat geschossen, ein anderer hat den Ball auf den gestreckten Arm bekommen und der war dann gebrochen. Was immer gebrochen heißen mag, denn das kann schon ein kleiner Riss im Knochen sein. Der Arzt spricht dann von einer Fraktur. Gebrochen ist ja eher umgangssprachlich.

Viele Grüße

Jens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann nur angebrochen sein, ein Riss halt. Mag sein, daß es sich um ein Wutfoul handelte, aber sicher nicht mit der Absicht, den Arm zu brechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der ist höchstens angebrochen. Wirklich gebrochen kann er bei 2 Wochen Verband nicht sein.

Aber wenn man jemanden blöd erwischt, dann kann schonmal was kaputt gehen. Sowas ist dann wirklich pech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?