Geht das ICH beim beamen verloren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Ein interessanter Ansatz. Jedoch entsteht beim Beamen ein grundsätzliches Problem. Wir müssten zuerst bis auf molekulare Ebene zerteilt werden und anschliessend gesendet werden. Es wäre jedoch nichtmehr möglich uns vollständig zusammenzusetzen. (Auch mit Bauplan)
Die Information würde schlichtweg verloren gehen. Auch der Transport des persönlichen Teils wäre nicht möglich, da wir gar nicht genau wissen was wir eigentlich sind. Sicherlich kann man Gehirnströme messen. Was genau uns jedoch zum denken bringt, ist immernoch nicht geklärt. Zudem muss man sich bewusst sein, dass wir Menschen die einzige Spezies sind welche auf einer derart komplexene Ebene untereinander und mit unserer Umwelt agieren können. Menschen wollen immer mehr wissen anheufen, welches nicht notwendig zum Überleben ist. Auch das zeichnet uns aus.

Man kann vielleicht theoretisch einen Menschen beamen, befor wir jedoch nicht wissen was den Menschen schlussendlich ausmacht, also warum wir so sind wie wir sind, wird es jedoch nicht funktionieren.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz

37

danke für die antwort, mir ging es bei der frage nicht ums beamen, auch wenn es so scheint, ich wollte wissen was die ich empfindung ist und ob diese übertragbar ist! ich wusste nicht wie ich das anders als übers beamen erfragen sollte ... dennoch ist die eigentliche frage in der antwort auch etwas behandelt, thx!

0
12
@Lazybear

Hallo

Man kann deine Frage aus rein physkalischer Sicht nicht zufriedenstellend beantworten.

Ich persönlich denke jedoch, dass der menschliche Körper zwar gebeamten werden kann. (In ferner Zukunft) Die Persönlichkeit aber zurückbleibt. Der menschliche Geist wird also sterben.

Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Prof. Harald Lesch hat meines Wissens ein Video darüber gemacht. Weiss jedoch nicht mehr wie es hies, glaube mich daran zu erinnern das die Sendung Frag den Lesch hies. Könnte aber auch aus einer anderen Sendung von Lesch sein.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz

1
37

thx schau ich mir an

0

Ein hoch philosophischer Ansatz.

Es gibt mehrere Antworten die von verschiedenen Voraussetzungen ausgehen.

1. Das ICH wird nur durch unsere Gedanken etc. definiert.

In diesem Fall lassen sich die Gehirnströme aufzeichnen und in den neuen Körper übernehmen. Wir bleiben also wir selbst.

2. Wir verfügen über eine Seele die nicht einfach erfasst und kopiert werden kann.

2.A. Unsere Seele wechselt automatisch in den neuen Körper beim Beamen, da sie damit verbunden ist.

2.B. Mit dem Zerstören des alten Körpers wird die Seele ebenfalls umgebracht. Der neue Körper ist eine seelenlose Kopie.

In den ganzen Filmen/Serien in denen man beamen kann, geht man einfachkeitshalber davon aus, dass unsere Hirnströme unser ICH definieren. Ansonsten wären Star Trek, The Prestige etc. ziemlich brutal. (ok the Prestige ist es auch so)

37

naja, also ich gehe vom punkt 1 aus! was mir klar ist, dass die neue person genauso denkt und handelt und glaubt vorher an punkt a hewesen zu sein, was aber mit der ursprünglichen person passiert ist das wichtige, stirbt sie, oder wird sie zu person an punlt b?

0
30

Ich betrachte es wie ein 3D Drucker. Person A wird "recycelt". Oder unschön formuliert... getötet.

0
37

also würde ich, wenn ich auf diese weise gebeamt werde an punkt a die augen zu mache und sterben und an punkt b würde eine neue person entstehen, die die augen wieder aufmacht und denkt sie hätte sie an punkt a geschlossen und an punkt b wieder aufgemacht, danke für die antwort!

1
30
@Lazybear

Rein hypothetisch. Ja.
Bei der Enterprise ist es noch etwas anders. Da werden alle Informationen einzeln in elektronische Daten "konvertiert". Und aus diesen Daten wird dann wieder der Mensch hergestellt.

Es gibt eine besondere Folge (aus Star Trek Next Generation) die dieses Thema aufgreifen.

Scotty (von der alten Star Trek Serie) ist mit einem Schiff abgestürzt. Um die Crew zu retten, hat er alle Crewmitglieder in den Computer gebeamt. Also nur die erste Hälfte vom Beamen durchgeführt.

Dadurch blieben alle Menschen für Jahrzehnte nichts anderes als Daten. Sie fühlten nichts, dachten nichts. Sie waren einfach nur da.

Erst als sie auf die neue Enterprise gebeamed wurden, begannen sie wieder zu denken.

Beim Beamen der Enterprise wird man also quasi auf molekularer Ebene in Energie umgewandelt. Es wäre aber problemlos möglich einen Menschen zu klonen.

Bei Star Trek wurde der Transporter auch missbraucht um: Menschen von Parasiten zu heilen, Personen zu verschmelzen, Sich selber jünger zu machen, Menschen geklont werden können, Körper ohne Geist erschaffen werden können.

In den meisten Fällen kriegen sie es aber nur durch Zufall hin.

1
37

bei der serie voyager wurde auch mal so was wie ein beamparasit thematisiert ... :) thx

0

Hallo,

ich glaube, auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. 

Abgesehen davon, daß das Beamen einer lebenden Person bis jetzt nur im StarTrek-Universum und in vergleichbaren Science-Fiction-Szenarien möglich ist, ist m.E. nicht geklärt, ob beim Beamen das Original zerstört und eine Kopie wiedererschaffen wird oder ob das Original durch Raum und Zeit transportiert wird.

In Christopher Priests Roman 'Prestige', in dem ein Zauberkünstler einen Apparat verwendet, der eine Person von A nach B beamt, entsteht eine Kopie zusätzlich zum Original. Die überflüssige Person wird nach Ausführung des Tricks jedesmal vernichtet.

Letztlich läßt sich das Ich auch nicht genau bestimmen. Somit geht die Frage über die Physik hinaus ins Philosophisch/ Religiöse oder Metaphysische.

Herzliche Grüße,

Willy

Chemie- oder Physik Lk?

Ich stehe nun auch vor der Frage welche Leistungskurse ich wählen soll. Also ich gehe in Niedersachsen zur Schule und muss somit 3 Leistungskurse wähle! Ich interessiere mich sehr für Naturwissenschaften und für mich steht auch schon fest, dass ich Mathe und Bio LK machen will aber ich weiß jetzt nicht, ob ich dann noch Physik oder Chemie nehmen soll. Momentan stehe ich in beiden Fächern auf eins und ich will später n Richtung Medizin gehen. Hat nun hier irgendjemand Erfahrungen oder einen Rat mit/für diese/n Lks?

...zur Frage

Wie kann ich ein Gespräch höflich beenden

wenn ich auf ein Gespräch gar keine lust hab wie beendet man dann sowas wenn die andere Person gerade dabei ist ohne punkt und kommer zu erzählen??

...zur Frage

Wie lernt man heutzutage in der Schule Vokabeln - immer noch brutal mit büffeln (wie als ich zur Schule ging) oder mit Mnemoniktechniken und Loci-Methode?

Ich frage, da meine Schulzeit schon etwas länger zurückliegt.

Falls ihr noch nie von Mnemoniktechniken gehört habt hier ein Beispiel diesbezüglich auf Wikipedia Stich wort Schlüsselwortmethode

Bezüglich der Methode von Loki findet man hier ein Beispiel, wie man es mit dem Körper anwenden könnte zum Merken einer Einkaufsliste (https://www.youtube.com/watch?v=579FURfglzk) dasselbe kann man eben auch für Räume verwenden.

Auf memrise.com findet man bereits viele Mnemoniks von andern Nutzern, dass man schneller Vokabeln lernen kann.

...zur Frage

Was haben Naturwissenschaften gemeinsam?

...zur Frage

Skype Chat weg - von anderer Person zurückbekommen?

Hi @ all :D Habe meinen PC neu aufgesetzt und dabei aus Versehen dabei die Chatlogs gelöscht. Gibt es eine Möglichkeit von der anderen Person diese zurückzubekommen, zum Beispiel indem man die main.db irgendwie importiert? Mir sind ca. 50K Nachrichten verloren gegangen ;___;

...zur Frage

Vorsätzlich falsche Daten eingeben?

Hallo wenn ich mir zb ein Digitales Produkt im Internet kaufen möchte und ich Vorsätzlich falsche Bankdaten eingebe (Die Daten stammem von keiner echten Person aber die BankDaten werden trotzdem angenommen) um mir das Produkt zu kaufen kann ich später auffliegen bzw was kann passieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?