Geht das Buch "Das Parfum" wirklich so aus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Stimmt genau. Er entwickelt ein Parfum, verlässt Paris und geht nach Grasse, wo er in einen Parfumhandelsgeschäft weiter experimentiert. Dort werden dann junge Mädchen ermordet und die Haare abgeschnitten. Die Haare und Kleider der Toten werden in der Kabane, der Unterkunft von Jean, versteckt, damit alle denken, er war es. Es war aber der ehmalige Lehrling und Ehemann der Madame Arnulfi (Besitzerin des Parfumgeschäfts).
Jean geht zurück nach Paris und wird an einen bestimmen Platz ermordet, bzw gegessen von einer Gruppe.

Ist zwar hart aber gut zum Lesen. Viel Spaß. Hatten es damals als Schullektüre

Aber er hat sie doch auch ermordet?! Also die 25 Frauen

0

Also so wie ich es gelesen habe, hat er die Laure Richis ermordet. Aber als sein Fall abgeschlossen war, hat der Polizeileutnant den wahren Mörder gesucht. Bzw es wurde ein neues Verfahren eingeleitet. Es war Dominiqe Druot

0

Ja, er hat ein Parfüm entwickelt, dass die Menschen dazu bringt ihn zu lieben. Deshalb wird er auch nicht hingerichtet. Aber er stellt fest, dass er die Liebe nicht erwidern kann. Dann schüttet er sich ganz viel von seinen Parfum über und da die Menschen es so sehr lieben essen sie ihn aufxD

Wie wäre es, wenn du das Buch liest. Es lohnt sich!!! Es ist ein sehr gutes und auch spannendes Buch.

Das Buch ist viel besser als der Film.  Lies es!

Ja stimmt.

Ps.: Leute, die so mit Emojis übertreiben, wirken idiotisch.

(Nichts persönliches.)

Waaaaaruuuuuum?! Waaaaaruhuuuuuhuuuuummm?!

1

Ja, das stimmt. Aber er stirbt zum ende

NEIN! Echt? Ich dachte, er lebt im Magen weiter...

0

Was möchtest Du wissen?