Geht das auch ohne das meine Eltern was mit bekommen (Arzt/Depressionen)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Arzt hat Schweigepflicht. Für den Arztbesuch brauchst du nur deine Krankenkassenkarte.

Besorge dir einen Termin und besprich das mit ihm. Depressionen können viele Ursachen haben. Bevor er dich zu einem Fachkollegen überweist, wird er erst selber versuchen Ursachen zu finden oder auszuschließen. Möglicherweise kann er dir schon weiterhelfen.

Deiner Mutter sag einfach du willst dich mal durchchecken lassen oder erzähl ihr was von Schwindelanfällen oder Magenschmerzen, welche du abklären lassen möchtest. Das ist harmlos und sie wird nicht weiter nachfragen. Wenn doch, behaupte: "Er meint, du hättest "niedrigen Blutdruck" oder "Eisenmangel." Das ist unverfänglich und es erklärt, deine Müdigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxxismo
01.03.2017, 21:49

Das gilt natürlich nur für gesetzlich Krankenversicherte. Bei einer Privatversicherung kommt die Rechnung nach Hause. Da kann der Arzt nichts dran machen. Die Eltern erfahren dann, dass er / sie beim Arzt war, aber nicht, worum es ging.

1

Hej,

Der Hausarzt darf deinen Eltern nichts sagen, ärztliche Schweigepflicht ^^

~Con

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Selbstmordgedanken ist er verpflichtet, das weiter zu leiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxxismo
01.03.2017, 21:53

Das ist falsch.

Der Arzt ist verpflichtet zu eruieren, ob akute Suizidalität vorliegt. Ist das der Fall, muss er geeignete Maßnahmen einleiten, die einen Suizid verhindern. Das können weitere Gepräche sein, Medikamente oder ein stationäre Behandlung.

Ob und wie umfassend die Eltern informiert werden müssen, ist abhängig von der Komplexität der Therapie. Denn die Eltern haben ja beispielsweise das Aufenthaltsbestimmungsrecht eines Minderjährigen. Also einfach stationär behandeln und den Eltern nix sagen, geht nicht.

0
Kommentar von questionely
01.03.2017, 22:46

Ja aber bei alle dem müssen die Erziehungsberechtigten informiert werden

0

Was möchtest Du wissen?