Geht das?

1 Antwort

Die FSK prüft die (alle) Filme grundsätzlich bevor sie in die Kinos oder auf DVD/Blue Rays etc. kommen auf die empfohlene Altersfreigabe.

Wie Du schon gesagt hast, kann es sein, das ein Film z.B. zu viel Blut oder Haut enthält, so daß die FSK den Film dann mit FSK16 einstufen würde.

Wenn die Filmfirma nun ein paar Min. Film ( also die entsprechenden Stellen) entfernt, ist er dann z.B. ab FSK12 freigegeben.

Das ist normale Praxis.

Kennst du dich Gut aus mit der FSK ? Wenn ja Da hätte ich noch eine Frage

0

Was möchtest Du wissen?