Geht Alkohol auch über die Haut und die Atemwege in den Blutkreislauf?

8 Antworten

über die haut nicht, jedoch über die atemwege denke ich schon. habe einmal einen tag als kind beim schnapsbrennen (legal) geholfen, ich hatte einen halben rausch, nur durch inhalieren. insblut kam erwohl als alkohol-sauerstoffgemisch

Reinigungs- und Desinfektionsmittel:

Stark duftende, tox. chemikalienhaltige Reinigungsmittel, sowie insbesondere formaldehyd-, phenol-, ammioniak-, ethanol- und chlorhaltige Desinfektionsmittel sollten, wo immer praktikabel, vermieden werden. Cresol bspw., eine Chemikalie, die häufig in Desinfektionsmitteln enthalten ist, wird leicht durch die Haut und die Schleimhäute des Respirationstraktes absorbiert. Cresol kann Schäden an Leber, Nieren, Lunge, Pankreas verursachen und das Zentrale Nervensystem beeinträchtigen, was in Symptome wie Depressionen, Verwirrung und Hyperaktivität münden kann. Desinfektionsmittel zählen zu den am meisten belastenden Stoffen für Mensch und Umwelt in medizinischen Einrichtungen. Selbst verschlossene Behälter, oder Spraydosen stellen eine Gefahr dar, da die leichtflüchtigen Substanzen daraus entweichen können und zu hohen Konzentrationen in geschlossenen Räumen führen können (28,33,35).

Auch Produkte mit hohem Anteil ätherischer Öle sollten aufgrund ihrer Bedenklichkeit und allergenisierendem Potential nicht eingesetzt werden (29,31). Gute Belüftung und Sauberkeit statt allergieauslösender Raumsprays, Toilettensteinen, - gels und Aromaölen, sollten obligatorischer Standard sein.

http://www.csn-deutschland.de/arztpraxis.htm

Über die Haut nicht, über die Atemwege, wenn Alkohol "in der Luft" ist, d.h. gelöst ist, dazu bräuchte der Alkohol aber eine bestimmte Temperatur.Darüber könnte er aufgenommen werden, solche Fälle des Betrunkenseins sind mir aber nicht bekannt.

Trockene Haut nach Alkohol!

Wenn ich Alkohol getrunken habe, bekomme ich am nächsten Morgen eine sehr trockene Haut. Woran liegt das?

...zur Frage

Können Krankheiten über Thrombosespritzen übertragen werden?

Frage steht oben.. Thrombosespritzen werden ja subkutan (unter die Haut ins fettgewebe) verabreicht.. Angenommen man spritzt jemanden diesen Wirkstoff und piekst sich danach selbst aus versehen oder so mit der selben Nadel in den Finger.. Könnten da Krankheiten wie z.B. HIV oder Hepatitis übertragen werden? Weil die Nadel wurde ja nur ins fettgewebe (Bauchfettgewebe) gesteckt und nicht in eine blutlaufbahn.. Oder hab ich da nen falschen Denkansatz? Was glaubt ihr? :)
Danke im Voraus!

...zur Frage

Ist Alkohol gut für die Haut?

Ist Alkohol gut für die Haut oder eher nicht?

...zur Frage

Grundstück vom Staat enteigenet für Kohleindustrie und kontaminiert, was nun?

Hallo,

Damals wurde meinem Großvater sein Grundstück enteignet für Koleindustrien, somit wurde der Grund denke ich auch mal kontaminiert. Das Grundstück wurde wieder zurück gegeben, jedoch können wir darauf kein Haus bauen solange der Grund kontaminiert ist.
Wenn ich nicht 100% falsch liege, übernimmt der Staat die reinighungskosten für den Grund oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe

nevnevnev

...zur Frage

Brennspiritus auf Haut

Auf der Flasche vom Brennspiritus steht, dass man ihn nicht auf die Haut gelangen lassen soll. Ich denke es führt nur zu rissiger Haut und man nimmt evtl. ein wenig Alkohol über die Haut auf? Hat es noch mehr schädliche Wirkungen?

...zur Frage

Kann man Alkohol über die Haut aufnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?