Gehörte Rom schon immer zu Italien?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Italien ist im Jahre 1860 - 1861 entstanden (gegründet worden)

Roms standort hat sich aber nicht geändert oder ?

0
@1997Murri

Rom ist Rom. Die Altstadt des heutigen Rom ist der Platz der antiken Stadt, mit Forum Romanum, Kolosseum, Circus Maximus...

0
@Evelyne20

Okey Danke Leuts :))

Ich schreib eure NAmen unter Mein referat :))))

is Das Mindeste... haha :*

0

Nein, Rom war bei Gründung nicht die "Hauptstadt Italiens" (Italien als Staat entstand, so wie Deutschland, erst im 19. Jahrhundert). Das antike Rom musste erst durch Bündnisse und Kämpfe mit seinen Nachbarmächten in Italien die Vorherrschaft erringen.

Oh Super :))

Danke :*

0

Ja aus Rom ist Italien entstanden

Hmm ... Dankeschön :))

wisst ihr auch wann Italien dann entstanden ist ? :))

0

Ciao, 1997Murri! - Rom war ursprünglich ein eigenes Königsreich. Ca. 509 v.Chr. wurde es zur Republik, im 1.Jhdt. vor Chr. erwuchs es zur Metropole des "Römischen Reiches". Die Kriegshandlungen der folgenden Jahrzehnte warfen die Macht Roms entschieden zurück. Bis Pippin (8.Jhdt.) kam, trotzdem wurde bis in die Renaissance das Wachstum und neue Erblühen der Stadt durch Einbrüche aufgrund von Kämpfen unterminiert.

Am 26.1.1871 wurde Rom dann Hauptstadt des Nationalstaates. (Vorher waren es Florenz und Turin!)

http://www.reise-nach-italien.de/turin.html

Was möchtest Du wissen?