Gehört Weißrussland zur Europäischen Union?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, gehört nicht.

Nein, natürlich nicht. Präsident Aljaksandr Lukaschenka regiert das Land autoritär, schon deshalb kann es nicht Mitglied der EU werden. Spanien unter Franco oder Portugal unter Salazar hätten früher auch nicht Mitglied der damaligen EG werden können. Das Gleiche gilt für Griechenland während der Militärdiktatur (1967 - 1974) oder den früheren Ostblock-Staaten während der kommunistischen Diktaturen. Die Mitgliedschaft in der EU ist ausschließlich freiheitlich-demokratischen Staaten vorbehalten.

Nein,

Und daran wird sich auch sicher in den nächsten 20 Jahren nichts ändern. Denn Weißrussland gilt als "Die letzte Ditkatur Europas"

Was ist der Unterschied zwischem dem europäischen Rat, Europarat und dem Rat der Europäischen Union?

Ich verwechsle das immer. Das hat ja beinah dieselben Namen.

...zur Frage

Ist die Europäische Gemeinschaft das gleiche wie die Europäische Union?

Hallo,

ich bereite zur Zeit ein Referat über die Geschichte der Europäischen Union vor. Jetzt habe ich aber eine Frage ob die Europäische Gemeinschaft das gleiche wie die Europäische Union ist.

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

...zur Frage

Ist Europäischer Gerichtshof und Das Gericht der Europäischen Union dasselbe?

I.Wie bin ich sehr verwirrt. Kann mir da jemand helfen? Danke

...zur Frage

Was vor der Europäischen Union?

Hallo, Ich bereite mich auf eine Klassenarbeit vor und möchte gerne Wissen was vor der Europäischen Union war?

Danke :)

...zur Frage

Sollten sich Russland, Ukraine und Weißrussland wieder zusammenschließen und wieder eine Union/Land bilden?

Historisch gesehen ist die Ukraine und Weißrussland bloß ein Teil von Russland. Die Nato benutzt die Ukraine nur als Schutzschild oder gar als Brückenkopf gegen Russland. Slawen sollten nicht einander bekämpfen, sondern sich verbünden.

Die Geschichte zeigt, dass der Westen schon immer den Osten beherrschen wollte, dieser Kampf findet schon seit über Tausend Jahren statt. 

Siehe:

Schlacht auf dem Peipussee

Napoleons Russlandfeldzug 1812

Operation Barbarossa (Hitlers Russlandfeldzug)

Außerdem glauben Deutsche, dass wenn sich Russland, Ukraine und Weißrussland wieder zusammenschließen, dass Sie eine Gefahr für denn Westen darstellen, was aber natürlich nicht stimmt.

Historisch, wie schon vorher erwähnt, wollte der Westen immer in den Osten expandieren und nicht andersrum. Man sieht das auch aktuell mit der Nato und EU Osterweiterung bzw. Aufstellung des NATO-Raketenschirmes, der aufgestellt wird, für einen erneuten Angriffskrieg gegen Russland.

Was denkt ihr aus der Sicht eines Deutschen dazu?

Habt ihr als Deutsche Angst davor?

P.S. Ich bin nicht Anti-Deutsch oder Anti-Westlich. Was leider aber trotzdem viele behaupten werden. Ich persönlich hätte nichts dagegen wenn sich alle Europäischen Länder zu einer Pro-Europäischen Union zusammenschließen würden, was aber wegen bestimmten gründen nie passieren wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?