Gehört der Menschenhandel zur Sklaverei ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Menschenhandel ist ein sehr unbestimmter Begriff und wird gerade in letzter Zeit für alles mögliche gebraucht. Z. B. Schleusen von Personen in die EU mit deren Einverständnis oder Einschleusen von Frauen um hier als Prostituierte zu arbeiten mit deren Wissen und Wollen. Ist also weder Ober- noch Unterbegriff zu Sklaverei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es auch Sklaverei ohne Handel gibt, kann Menschenhandel kein Oberbegriff für Sklaverei sein.

Zu denken wäre etwa an Kriegsgefangene, die der Gemeinschaft (vielleicht dem Stammeshäuptling/ dem "König") gehören, ein paar Arbeiten für die Sieger erledigen und dann rituell einer "überirdischen" Macht geopfert werden ( z. B. traditionell in Westafrika, aber auch an vielen anderen Orten).

Zum Handel gehört ja ein Tausch gegen etwas im Prinzip als gleichwertig Angesehenes. Der Tausch eines Opfers gegen eine "göttliche" Gegenleistung fällt normalerweise nicht unter diesen Begriff. Einerseits wären mögliche menschliche Opfer zu mickrig im Vergleich zu den göttlichen Segnungen (und sei es, wie Isaak, der einzige leibliche Sohn), andererseits hat die Vertragstreue von Göttern zu Recht keinen guten Ruf.

Googel mal unter "Staatssklaven", "Heloten" etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie sich der Menschenhandel bei den Betroffenen auswirkt. Werden diese am Bestimmungsort festgehalten und zu ganz bestimmten Arbeiten gezwungen, z.B. Prostitution, dann ist das eine Form der Sklaverei, ansonsten kann man nicht von einer solchen sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du dem Menschen seine Grundrechte nimmst und ihn de Facto seiner Unversehrtheit und Bestimmtheit als menschliches Individuum beraubst, ist auch der Menschenhandel mit der Sklaverei gleichzusetzen. Es geschieht ohne seinen Willen und die Person als solche wird als Objekt missbraucht und nicht als Mensch gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?