Gehört nach der neuen Rechtschreibung eine Leerzeile oder reicht ein Absatz ß

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Das hat nichts mit Rechtschreibung zu tun, sondern mit der optischen Gestaltung eines Textes.

  2. Es empfiehlt sich, um die Textstruktur zu verdeutlichen, die Textabschnitte deutlich abzusetzen. Innerhalb eines Abschnittes reicht ein Absatz, zwischen Abschnitten sollte man eine Leerzeile setzen. Hinzu kommen eventuell Mittel wie Überschrift bzw. Zwischenüberschrift mit Fettung und abweichender Schriftgröße. Vor jeder Zwischenüberschrift wird natürlich (mindestens) eine Leerzeile gesetzt, eventuell zwei vorher, eine nachher.

  3. Wenn deine Lehrerin sagt, du sollst eine Leerzeile machen, wozu brauchst du uns dann noch?

Seit wann regelt die Rechtschreibung die Textstruktur???

Das liegt im Auge des Betrachters. Übersichtlicher ist ein Text nunmal mit Struktur und ich würde zwischen zwei Teilthemen immer eine Trennung vornehmen.

Ob Absatz oder Leerzeile hängt vor allem davon ab, wie lang die vorhergehende Zeile beschrieben ist.

Entsteht allein durch eine neue Zeile kein Absatz, sollte eine Leerzeile her.

Man macht nach Einleitung und Hauptteil jeweils einen Absatz. Sieht übersichtlicher aus.

Ein Absatz muss sein sobald der Hauptteil anfängt.

okay danke weil meine Lehrerin sagt immer Leerzeile

Ein Absatz. Der Text gehört schließlich zusammen.

Was möchtest Du wissen?