Gehört Israel zu Palästina?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Israel liegt im Land der Palästinenser.

Das ganze Land nennt sich ursprünglich Palästina. 1948, eben nach dem zweiten Weltkrieg bekamen die Juden einen eigenen Staat namens Israel. Die dort lebenden Palästinenser wurden aus den Gebieten vertrieben (diejenigen die nicht gingen wurden zwangsisraelisiert d.h bekamen den israelischen Pass)und bekamen darüber hinaus keinen eigenen Staat und somit keine Unabhängigkeit. Die heutigen Palästinensergebiete sind, aufgrund der dortigen israelischen Herrschaft, unter Besatzung und sind nur in gewisser Weise autonom. Israel hatte vorher nicht mal ein kleines Land von Palästina, heute hingegen besitzen sie fast alles und wollen noch mehr haben und Palästinenser komplett aus ihrem Land (Palästina)vertreiben. Ferner sind die Palästinensergebiete unter Gaza und dem Westjordanland getrennt.

Hoffe ich konnte helfen.

3

Vielen Dank schonmal! Ich mache momentan ein Referat über Palästina. Soll ich jetzt, wenn ich über Palästinas Geographie, Flora, etc. rede, auch Israel miteinbeziehen, oder nur über die autonomen Gebiete berichten, weil eigentlich gehört Israel ja heutzutage nichtmehr zu Palästina, wenn ich deinen Text verstanden habe.

0
20
@poorpeter

Du hast mein Text schon richtig verstanden. Wenn du über Palästina ein Referat hälst musst du nur Palästina erwähnen. Lass Israel hierbei weg. Dies ist ein Staat für sich - willst dir ja schliesslich nicht mehr Arbeit machen als nötig. Wenn du jedoch über die Politik Palästinas sprechen willst, musst du zwangsläufig Israel erwähnen.

0
5

Bitte informiere dich über die Fakten bevor du so einen BLÖDSINN schreibst. Es ist einfach FALSCH was du da behauptest und du machst dich lächerlich damit. Zumindest bei Leuten die Ahnung haben.

0
3

welches land? palästina?? erzähl dem jungen doch keinen sch....!!!

dein palästina war eine syrische provinz im osmanischen reich!

die sache ist ziemlich einfach! jeder der die oder-neißen-linie akzeptiert, muss auch die balfour deklaration hinnehmen!

0
12
@nonkonform

In der Balfour-Erklärung ist von einer "jüdischen Heimstätte in Palästina (!)", keinesfalls jedoch von einem jüdischen Staat die Rede!

1

Vertrieben ist noch milde ausgedrückt, ganze Dörfer wurden dem Erdboden gleich gemacht und die dort lebenden Menschen die nicht rechtzeitig flohen massakriert. Bis heute werden die Palästinenser unterdrückt und wer anderes behauptet, hat schlicht und einfach keine Ahnung oder will es nicht warhaben, dass die einstigen Holocaustopfer zu Mördern und Verbrechern wurden. Auch wenn dein Referat vielleicht schon vorbei sein sollte, gib mal bei Google "Nakba" ein dann siehst du die ganze Bescherung.

Danke luckyday wenigstens einer der die Wahrheit kennt, es ist nun mal Fakt dass ein ganzes Volk vertrieben wurde egal wer das Land wie genannt hat und über Jordaniens Geschichte gibt es auch noch sehr viel zu lernen! Jordanier sind nicht Palästinenser und umgekehrt nur weil die Briten beides unter ihr Mandat stellten. Die Kolonialmächte sind schuld an der ganzen Misere!

Gehört Israel zu Asien oder zu Europa??

Bei Fußball ist es Europa und bei Eurovision Song Contest auch, aber viele sagen, es ist Asien. Was stimmt nun?

...zur Frage

Erörterung zu einem politisch aktuellen Thema - aber welches?

Hallo, wie im Titel zu entnehmen muss ich morgen eine Erörterung zu einem von mir selbst gewählten Thema, welches politisch und aktuell ist schreiben. Wir dürfen KEINE Materialien dazu mitbringen.

Leider ist es mit meinem Politik wissen nicht soo weit her und ich überlege schon Tagelang welches Thema ich nehmen soll. Zwei hab ich mal zur Auswahl. Das eine wäre irgendwas zum Thema IS. Da hab ich allerdings keine konkrete Fragestellung.

Zweite Frage ist: Wem gehört der Gazastreifen - Israel oder Palästina?

Ich weiß aber ehrlich gesagt dann überhaupt nicht wie ich das beantworten könnte. Im Moment ist das mein favorisiertes Thema aber ich bräuchte da ein paar Anregungen. Welche Argumente gibt es da, muss ich geschichtlich drauf eingehen und wenn ja wie weit? Kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Wie leben die arabische Israelis in Israel?

ich habe heute im internet gelesen, dass in Isarel arabische israelis geben. das habe ich zum ersten mal gehört. diese arabische israelis haben auch die israelische staatsbürgerschaft.

ich dachte dass die muslime nur aus palästina kommen. warum erschießt israel dann sein eigenes volk (arabische israelis)? wie leben diese muslimische israelis in israel? Haben diese auch rechte wie juden in israel?

im tv sehe ich immer wie juden und muslime in israel gegeneinander kämpfen.

wenn arabische israelis den israelischen pass haben müssen sie auch die gleichen rechte wie juden haben oder? ich wei nicht aber ob das so ist!?

dürfen arabische israelis auch so normal arbeiten und gehalt bekommen?

werden arabische israelis auch von einem jüdischen arzt medizinisch versorgt?

haben diese auch eine staatliche krankenversicherung?

wie schaut es mit wehrpflicht aus?

Ich kenne mich nicht aus und mir kommt alles so kompliziert vor.

ich war schockiert wo ich gelesen hab dass es arabsiche israelis geben. warum kämpfen diese dann, wenn diese die isrelische staatsbürgerschaft haben?

...zur Frage

Was hat Israel in Syrien schon seit Jahren zu suchen?

Was ist die Mission von Israel in Syrien? Die sind ja schon seit Jahren in den syrischen Gebieten drin, aber gegen wen kämpfen die und was haben die da zu suchen!? Ich hab von vielen gehört, Israel ist dort um ein "Großes Israel" zu gründen, auch genannt "Großer Nah Osten Projekt" oder "Großraum Nah Osten Projekt". Was auch immer viele sagen Israel will halt ein großes Israel gründen. Stimmt das oder haben die meisten da was falsch verstanden... Ich interessiere mich halt dafür und das ist irgendwie zu kompliziert. Da wollte ich halt fragen, ob jemand weiß was die da genau zu suchen haben...

...zur Frage

Was soll dieses ganze Unrecht auf der Welt?

1. Internationale Politik

Warum kann man es Demokratie nennen wenn eine Wahl in Irland negativ ausgefallen ist (Aufnahme eines neuen EU Staates ) und daraufhin wurde viel Werbung dafür gemacht bis es Positiv ausgefallen ist... Im Vereinigten Königreich würde für den Brexit gestimmt aber es gab keine Aufklärung was die Folgen wären und Theresa May sagt ich mache das wofür unser Volk gewählt hat aber will keine Neuwahlen machen(auch wenn es zu 100% mehr stimmen für keinen Brexit gäbe würde).

Der Staat macht was es will, das ist für mich keine Demokratie wir machen uns lustig über andere Länder aber gucken nicht vor unseren eigenen Reihen.

2.Proteste

Frankreich : Gelb Westen : Der Staat erhöht Steuern Geringverdiener haben sowieso nicht genug warum geht es den Staat nur um sein Geld aber nicht um die Lebensstandards des Volkes aller Schichten.

Ungarn : Man kann ca. 400 Stunden extra Stunden Arbeiten, die Ungarn nennen es schon Sklavengesätz, was soll das der Staat berücksichtigt nich mal das man eine Privates Leben führen will....

Vereinigtes Königreich : Proteste aufgrund des Brexit, wenn schon so viele Protestieren müsste man in einer Demokratie Neuwahlen machen.

USA ist in der Demokratie eh schon ein Witz

3. Palästina

Das ist für mich das traurigste Thema.

Warum gingen die Juden erst nach Ägypten wenn sie schon früher in Palästina lebten,wenn du gekündigt werden würdest wärst du doch auch nicht zu deinem Nachfolger gegangen und hättest ihm gesagt das ist mein Arbeitsplatz.

Aber die Engländer haben einen Platz für Juden gesucht, okay aber wenn die Nazis sowas mit den Juden gemacht haben warum sollten sich die Araber dann damit rechtfertigen für die Taten der Nazis... Wenn man ein Fehler macht muss man auch dafür büßen und nicht andere für sich leiden lassen, Anne Frank bezeichnete sich selbst als Deutsche.

Israel ist Demokratisch und bezeichnet sich als Jüdischer Staat, okay aber warum behandeln sie (für mich die wahren Juden) Jüdisch Orthodoxe so wie Dreck. Zur Info sie sind gegen Israel(auch wenn sie den Staat nicht mögen sagten wir ja Israel soll Demokratisch sein) da es nach ihren weg in der Tora so steht.

Warum setzt sich kein Staat für Palestina ein(ausgenommen Türkei) nicht mal arabische Länder. Israel hat im damaligen Krieg ein Amerikanisches Schiff bombardiert um es den Ägyptern anzuhängen(sie wussten bescheid) was soll das. Die Amerikaner lieben Israel... aber der Grund ist das in der Amerikanischen Politik sehr viele Juden gibt, z. B ist der Ehemann von Trumps Tochter Jüdisch.

Nach dem UN Teilungsplan 1947 darf weder Palästina noch Israel Jerusalem als Hauptstadt haben, wollt ihr uns hier komplett auf dem Arm nehmen.

Aber für mich die unerklärliche Frage ist, wenn Juden soviel Leid erlebt haben warum tun sie dies einen anderen Volk an.

Info :65% Der Deutschen sind für die Anerkennung Palästinas, Hallo Demokratie?

...zur Frage

Frage zu heutigem Israel + Palästina und dem früheren Palästina als ganzes?

Hi ich versuche mir gerade den Israel Konflikt etwas näher zu bringen aber ein paar Dinge versteh ich immer noch nicht.

Und zwar war früher das Land als ganzes unter der Bezeichnung Palästina. Dort lebten bereits Juden und Araber. Während des Nationalsozialismus flohen viele Juden nach Palästina und die jüdische Bevölkerung wuchs stark an.

Der UN-Sicherheitsrat(?) teilte daraufhin das Gebiet in arabische und jüdische Gebiete. Über Nacht erklärte sich der jüdische Teil Palästinas unabhängig und nannte den Staat - Israel. Daraufhin gab es den Israelisch-arabischen Krieg.

Das war die Geschichte bis dato. Nun ist es heute doch so, dass die Juden verdrängt werden und nur noch den kleinen Teil Palästina zum leben haben und die Araber sich ihr altes Gebiet zurückholen möchten.

Doch laut Wikipedia leben in Israel rund 75% Juden und die Araber sind in der Minderheit.

Es ist doch so, dass die Juden verdrängt werden von den Arabern. Doch wie ist das möglich wenn der Großteil der Bevölkerung aus Juden besteht.

Also meine konkrete Frage ist, ist das korrekt dass die Juden in ein kleines Gebiet verdrängt werden "Palästina"? Aber wie ist das möglich wenn Juden ungefähr 75% der Bevölkerung Israels ausmachen?

Aber im Endeffekt ist es doch so, dass die Juden sich zuerst das Recht herausnehmen wollten einen eigenen Staat zu gründen auf kosten der Araber und die Araber sind heute noch dabei ihr altes Gebiet zurückzuholen.

Doch wieso spricht man jetzt von einer konkreten Unterdrückung der Juden?

Also Religion und alles ist mir echt egal. Ich will hier keinen Ethnischen Konflikt haben sondern nur das große Ganze verstehen. Also lest bitte meine kleine Zusammenfassung und schildert kurz wie es dazu kam das Juden verdrängt werden, obwohl sie 75% in Israel ausmachen.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?