Gehört "Fachkraft für lagerlogistik zum kaufmännischen Bereich "?

7 Antworten

Im ganz entferntesten Sinne ja, da Du dort teilweise auch mit kaufmännischen Aspekten zu tun hast.

Grundsätzlich handelt es sich laut Bezeichnung aber nicht um einen kaufmännischen Beruf, da die Schwerpunkte dieses Jobs in anderen Bereichen liegen (Kontrolle Wareneingang, etc.).

Wenn Du in dem Bereich kaufmännisch arbeiten willst, dann wäre der Beruf des Speditions- und Industriekaufmanns eher das richtige.

Nein, es werden zwar einige Punkte wie Lagerkennzahlen in diesem Beruf gelehrt, mit dem sich Speditions- und Industriekaufleute auch befassen müssen, aber nur diese lernen ist vertieft.

Die lernen teilweise auch kaufmännische Inhalte in der Ausbildung aber ich würde den Beruf nicht direkt dem kaufmännischen Bereich zuordnen. Es ist kein klassischer kaufmännischer Beruf.

Was möchtest Du wissen?