Kann es von Nasenspray kommen sich Gerüche einzubilden, die nicht da sind?

4 Antworten

Sich Gerüche einbilden - das habe ich noch nie gehört. Aber plötzlich wieder einen besseren Geruchssinn haben, der vorher nicht mehr funktionierte - das kenne ich. Es ist bekannt, dass Zinkmangel für eine Beeinträchtigung des Geruchssinns zuständig ist. Gleicht man ihn aus, z.B. mit entsprechender Nahrung und organischem Zink als Nahrungsergänzungsmittel, legt sich die Riechschwäche wieder. https://www.naturheilt.com/Inhalt/Geruchs-Geschmackstoerung.htm

Einen weiteren Zusammenhang kenne ich, wenn man z.B. überempfindlich auf Gerüche reagiert. Das ist ein Symptom für einen Mangel an Kieselsäure (Silizium) im Körper und wird innerhalb Dr. Schüßlers Biochemie bei Nr. 11: Silicea D12 beschrieben. Einen Ausgleich kann man durch kurmäßige Einnahme dieses Mittels bewirken. Silicea-Mangel kann sich auch durch folgende Symptome zeigen: große Empfindlichkeit gegen Geräusche, ungesunde Hautfarbe, Haut, Haare, Nägel, kalte Nasenspite, Frieren an Händen und Füßen.

Ausgelöst wird dieser Mangel an Silizium immer dann, wenn im Stoffwechsel mehr davon umgesetzt wird, als die Reserven hergeben, z.B. um den Organismus von Schwermetallen und Aluminium zu entgiften.

Man kann Silizium zuführen durch Kieselerde (Pulver), Zeolith (Gesteinsmehl), Heilerde, Silicea-Gel (Reformhaus, Apotheke) und eine Kur mit Zinnkrauttee, der entwässernd wirkt. Lt. meiner Lektüre bewirkt eine ausreichende Versorgung, z.B. mit Zeolith, dass der Organismus sogar vor dem Einlagern von Aluminium (Gehirn!) geschützt wird. (https://www.zentrum-der-gesundheit.de/gehirn-vor-aluminium-schuetzen-ia.html).

Unterstützen kann man mit Nr. 11 Silicea D12, das man über längere Zeit nimmt: 10 Tab. in ein Glas Wasser tun, auflösen und über den Tag verteilt trinken. Das Mittel gibts in der Apotheke bzw. hier: https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/biochemie-pflueger-nr.-11-silicea-d-12-400-st-a.pflueger-gmbh-co.-kg-pzn-6320042.html

Obwohl ich diese Frage heute erst sehe, hoffe ich, dass dir meine Antwort noch nutzt.

Bei Schnupfen rieche und schmecke ich eher garnix...

Hatte ich noch nie.

Was möchtest Du wissen?