Gehört es zu den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung, dass diese richtig gegliedert sein muss?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ja sollte so sein,

man kann auch einen fremden koten blahn nehmen aber es macht alles viel schwerer?

man muss auf jeden fall dem finazamt immer alles genau aufzeigen können? sonst wird alles nur geschäzt? und das ist mit sicherheit auf nummer sicher des staates?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?