Gehört Dinea eigentlich zu Galeria Kaufhof? Frage Ausbildung Hausverbot

6 Antworten

Selbst wenn Dinea nicht die Tochtergesellschaft von Kaufhof wäre, wie wolltest du dann bitte schön in das Restaurant kommen, ohne beim Kaufhof durchzulaufen.

Lebenslanges Hausverbot? hast du den Tresor geknackt, oder den Geschäftsführer verprügelt. Was könnte es sonst noch sein, ach ja, die Frau vom Abteilungsleiter verführt.

glaubst du denn, dass mitten in einem kaufhof-kaufhaus karstadt oder kadewe ein restaurant betreibt?

schmik dir das ab, das werden die irgendwann merken und werden sich nicht nochmal ein "schwarzes schaf" ins haus holen.

oder versuche, mit einem personalverantwortlichen zu telefonieren. zeige unbedingt die reue über deine "sünden" und betone, dass du es damit auch irgendwie wieder gutmachen möchtest.

was hast du denn dort angestellt?

Bin mal besoffen mit nem Fahrrad dort reingefahrne.Liegt aber 10 Jahre schon zurück

0
@Paul900

Geh zum Vorstellungsgespräch und "gestehe" es. Wenn es so lange her ist, eine Jugendsünde war und Du reuig und einsichtig geworden ist, dann wird Dir das sogar unter Umständen positiv angerechnet, wenn Du es sagst.

Ich würde es aber wohl nur sagen, wenn sie Dich einstellen wollen würden. Also nach dem Vorstellungsgespräch. Dann hättest Du sogar reinen Tisch gemacht und kannst das Hausverbot abhaken.

0

Davon mal abgesehen dass es zu Kaufhof "gehört" -> du dürfest ja nicht mal durch den Kaufhof auf den Weg zu deiner Arbeitsstelle

Was möchtest Du wissen?