Gehört die Reparatur zerfranster Rolladengurte zu den vom Mieter zu übernehmenden Schönheitsreparaturen oder ist das Sache des Vermieters?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit Schönheitsreparaturen hat das garnix zu tun. Es könnte dir als Kleinreparatur angerechnet werden, vorausgesetzt, es gibt eine wirksame Kleinreparaturklausel. Es bedarf dabei der Festlegung der Obergrenze je Reparatur (max. 100 EUR) und der Jahressumme. Ist die KR. nur 1 EC teurer, muss der V. blechen und nicht du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange der Mieter nicht mutwillig diese Rolladengurte zerstört hat und vorab im Mietvertrag nicht ausdrücklich die Zuständigkeit zu Lasten des Mieters erklärt wurde, gehen etwaige Reparaturen aufgrund von Abnutzungserscheinungen zulasten des Vermieters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Sache des Vermieters.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Sache des Vermieters

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du richtig Ärger mit deinem Vermieter hast, empfehle ich auf jeden Fall den Deutschen Mieterbund. Die können dir so was natürlich auch sofort beantworten bzw. noch viel Komplizierteres regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tippe auf vermieter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist keine schönheitsreparatur sondern verschleiß , muß der vermieter bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feuerhexe2015
13.06.2016, 14:55

echt? Der Rolladengurt gehört zu den Gegenständen des täglichen Gebrauchs....

0

Was möchtest Du wissen?