Gehört die Marine zur Bundeswehr?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Streitkraft Bundeswehr besteht aus den 3 Teilstreitkräften Heer, Marine und Luftwaffe. 

Allerdings kann folgendes passieren: so, wie die Wiener z.B. behaupten, sie wären keine Österreicher sondern Wiener, hört man in der Marine oft, wir sind keine Bundeswehr, wir sind Marine.

Beide wollen dadurch ausdrücken, dass sie sich doch ein Stück anders fühlen, als der Rest. 

Oberbefehlshaber im Frieden von Marine, Luftwaffe und Heer ist der Verteidigungsminister, im Kriegsfall der Bundeskanzler.

hört man in der Marine oft, wir sind keine Bundeswehr, wir sind Marine.

Das hört man eher vom Rest der Bundeswehr. ;)

Denn die Marine ist.... anders. ^^;

0
@Apfelkind1986

Stimmt ;-) ...so kann man es auch sehen.

Da gabs irgendwann mal von einem Natoadmiral eine Ansprache, die so anfing: "Kameraden der Marine, meine Herren von der Luftwaffe, Soldaten des Heeres. Ich freue mich....blabla"

1
@Apfelkind1986

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass jede Teilstreitkraft findet sie ist anders. Das hat mein Ex-Freund vom Heer gesagt, mein jetziger Freund von der Marine und sein Vater von der Luftwaffe. Im Prinzip sind sie ja auch alle ein bisschen anders. :) (Aber das die Marine was besonderes ist würde ich auch behaupten. ^^ )

1

Nur, wenn Du die Bundesmarine meinst. Die Handelsmarine natürlich nicht. 

Aber wie schon erwähnt, hält sich die Marine als kleinste Teilstreitkraft für etwas Besonderes. Das wusste auch schon Hermann Göring: "Soldaten des Heeres, Kameraden der Marine, <aber dann> meine Herren von der Luftwaffe." 

Hallo freiwild98,

die Bundeswehr besteht aus drei Gattungen:

  1. Herr (Landstreitkräfte)
  2. Luftwaffe (Luftkampf)
  3. Marine (Verteidigung zur See).

Natürlich gibts noch Spezialeinheiten, die dann aber zur jeweiligen Gattung gehören.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Gehört die Marine zur Bundeswehr?

😦 ja.

Nächstes Mal Googeln nutzen. Ist einfacher und schneller.

Was möchtest Du wissen?