Gehört die Beauftragung eines Winterdienstes auf einer Privatstrasse zur ordendliche Verwaltung oder eine zur Erhaltung notwendige Massnahme der Privatstrasse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich ist das ordentliche Verwaltung. Die Privatstraße leidet keinen Schaden, wenn auf ihr der Schnee nicht geräumt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sagt schon der Name "Privatstraße"

Dieses ist allein reines Privatrecht und unterliegt nicht der ordentlichen Verwaltung.

Für den Winterdienst ist alleine der Eigentümer verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
26.11.2016, 13:17

der Eigentümer verantwortlich

... der u.A. für diesen Zweck eine Verwaltung beauftragt hat.

0

Was möchtest Du wissen?