Gehört die Autobatterie zur Gebrauchtwagengarantie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht hier gar nicht um Garantie, sondern um Gewährleistung und die gilt auch beim Erwerb von Gerbrauchtfahrzeugen. Bedeutet, dass der Händler mindestens innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf auftretende Mängel auf seine Kosten zu beseitigen hat. Dieser Gewährleistungsanspruch ist gesetzlich verankert und rechtlich einklagbar! Ist der Händler nicht in der Lage, auftretende Mängel zu beseitigen, hast du das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Gebrauchtwagen fällt die Batterie nicht unter Garantie. Bei einem Neuwagen nach so kurzer Zeit u.U. schon. Allerdings kennt der VW-Konzern das Wort "Kulanz" nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hasimausi33

zuerst einmal die "schlechtere Nachricht": eine Batterie verschleißt, fällt also nicht in eine etwaige Gewährleistung, geschweige denn, Sachmangelhaftung. Sie könnten höchstens beim Vorbesitzer sich erkundigen, ob er die Batterie mal getauscht hat - manche haben zwei und mehr Jahre Garantie.

Anmerkung: da Ihr Auto anscheind schon längere Zeit irgendwelche Startprobleme hat (diese Thematik ist von Ihnen leider nicht näher erläutert), bitte mal den Regler der Lichtmaschine überprüfen.
:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?