Gehört der Name der Praktikumsfirma ins Bewerbungsanschreiben?

4 Antworten

Wenn du mehrere gemacht hast Dan reicht das, dass du schreibst durch verschieden Praktikas. Aber hast du zb eins bei einem sehr bekannten Unternehmen oder Betrieb gemacht dann ist es nicht schlecht wenn du es namentlich erwähnst. 

bei mehreren Praktikas reicht es, wenn du es so schreibst. Allerdings wenn du nur Eines gemacht hast, dann erwähne das Unternehmen beim Namen.

Da das mehrere Praktika gewesen sind, kannst du "durch verschiedene Praktika" schreiben. Welche das waren, erwähnst du im Lebenslauf. 

Bewerbung: Bekannte, die beim Unternehmen arbeiten, erwähnen?

Will mich gerade bei einem Radiosender bewerben, den mir eine Bekannte empfohlen hat, die dort arbeitet. Kann ich sie im Bewerbungsanschreiben erwähnen oder darf man das nicht?

...zur Frage

Hallo beim Vorstellungsgespräch Bauzeichner was soll ich auf dieser Fragen antworten Warum warst du früher in der Förderschule? Haben Sie bereits Erfahrung??

Ich habe kein Praktika absolviert im dem Bereich nur Praktikum als KFZ-Mechatroniker 3mal.

...zur Frage

FOS-Praktika in den Lebenslauf nach Studium?

Hallo Leute,

ich studiere seit einiger Zeit BWL an der Universität und werde mich demnächst bewerben. Mein Abitur habe ich an einer Fachoberschule gemacht, in der 11. Jahrgangsstufe (schon lange her) macht man hier die Hälfte des Schuljahres Praktikum. Ich habe eines dieser Praktika in einer Bank das andere bei einer großen deutschen Krankenversicherung absolviert, jeweils etwa 9 Wochen lang, also durchaus "seriöse" Praktika, vor allem auch im Hinblick darauf, dass ich mich im Studium in Richtung Finanzwirtschaft spezialisiert habe. Nun meinte ein Kommilitone von mir, dass Schulpraktika im Lebenslauf eines Akademikers nichts zu suchen haben, sondern lediglich die Praktika, die während des Studiums absolviert wurden. Wie sehr ihr das? Würdet ihr die FOS-Praktika in den Lebenslauf einbringen???

...zur Frage

Guter Einleitungssatz beim Bewerbungsanschreiben

Habt ihr eine Idee für einen guten Einleitungssatz? Es geht um ein Unternehmen das ich schon kenne, also geht nicht "Bei meiner Internetrecherche bin ich auf ihr Unternehmen.....", würde mich halt später nochmal darauf beziehen >das ich schon mal da war<... schwer zu erklären :-) Und den Standardbrei "hiermit bewerbe ich mich..." will ich auch keinem Zumuten. Inspiriert mich :D

...zur Frage

Praktika im Anschreiben erwähnen obwohl es nicht zum Stellenangebot passt?

Hallo..:D

Meine Frage ist, sollte man in einem Bewerbungsanschreiben für einen Mediengestalter Praktika erwähnen die man als Hotelfachmann und Augenoptiker gemacht hat. Immerhin passen die gar nicht zu der Stellenanzeige.. Es handelt sich um eine Ausbildungsstelle.

Danke schonmal im Voraus

MfG

...zur Frage

Ist dieser Satz richtig [Bewerbung, Schluss]?

Hallo, ich will bei meinen Bewerbungsanschreiben zum Schluss diesen Satz schreiben: "Um Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen, bin ich gerne bereit im Vorfeld ein Praktikum in Ihrem Unternehmen zu absolvieren." Ist dieser Satz richtig und fehlen da Kommas? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?