gehört dem polizisten die waffe oder dem staat

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es giebt ausnahmen. auf antrag darf auch eine private waffe geführt werden. kommt auf 10000 polizisten vielleicht einmal vor. sonst ist die waffe eigentum der behörde

Bei der Landespolizei dem Land, bei der Bundespolizei dem Bund.

Staat, weil muss er beim austreten der polizei waffe abgeben

Kommentar von firstguardian
04.06.2009, 16:23

Ist das nicht umständlich, bei jedem Austreten die Dienstwaffe irgendwo abzugeben? Wer hält die in der Zeit fest? Stelle ich mir kompliziert vor!

0

natürlich dem Staat, das ist eine Dienstwaffe :-)

Was möchtest Du wissen?