Gehört das C++ Programmierprogramm zum IT?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

IT bedeutet "Information Technology", das ist ein riesiger Oberbegriff, wo man eigentlich alles reinpacken kann, was mit Computern zu tun hat. Das geht von Office-Kenntnissen über Systemadministration bis hin zu Programmierkenntnissen (also auch C++).

natürlich auch alles um netzwerke. sprich kabel bis internet und lan

0

C++-"Programmierprogramm"? Meinst du ein IDE? Das zählt zum standardmäßig erwarteten Wissen, wenn man entsprechende Programmierkenntnisse hat. Das extra anzugeben z.B. in einem CV kommt für mich ziemlich dämlich.

IT-Kenntnisse sind nach meinem Verständnis grundsätzlich alles, was irgendwie mit Computern und computerähnlichen elektronischen Geräten (offensichtliche reine Unterhaltungselektronik ausgenommen) zu tun hat, allgemein aber eher im "Anwenderbereich", sprich "normale" Umgangskenntnisse mit bestimmten Programmen und Betriebssystemen. Die fortgeschrittenen Kenntnisse (Programmierung, Systemadministration, bla bla bla) fasse ich von sowas eher getrennt auf, weil die ein ganzes Stück "höher" angesiedelt sind.

Die Allgemeinheit scheint den Begriff aber gern absichtlich schwammig-großräumig zu definieren so dass so ziemlich alles da drunter fällt.

Ich stimme dir zwar zu,....aber ziemlich schwach (dämlich) ist es auch wenn man hier in Deutschland von einer CV redet!

Man kann auch Informatiker sein und sich trotzdem deutsch unterhalten!

0
@Walla28

Man kann auch Informatiker sein und sich trotzdem deutsch unterhalten!

Muss man aber nicht. Gerade Informatiker erkennen, wann es effizienter ist Englisch zu nutzen – und das ist oft ;)

0

Alles rund um PC-Technische dinge... software, hardware, administration, installtion, konfiguration,

eh ned bist du sicher?! Da gabs schon ein Forum und die hamm sich alle gestritten wegen dem PC technischem und dem "schwierigerem" Programmieren Also Infotechnik und Infotechnologie O.o!?

0

Was möchtest Du wissen?