Gehörgangsentzündung wann weg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ca 1 woche dann müßte es spürbar weg sein die heilung dauer etwas länger das kommt aber auch auf den jeweiligen körper an bei einem schneller beim anderen länger mach dir keinen kopf der arzt sagt dir dann wenn es überstanden ist auch wenn du denkst ist verheilt handel nach ärztliche anweisung aber so langsam müßtest du es selber spüren das es besser geworden ist ich habe im moment das gleiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paska22
07.09.2014, 12:30

Ok Danke das hilft schon mal sehr weiter!

0

@Paska22. Mache gerade das selbe durch .Und bzgl deiner Frage ob man auch ein piepen bekommen kann im ohr ; Ja kann man ,bei mir wurde ein höhrtest gemacht und der Arzt fragte mehrmals "was machen sie denn da ,warum drücken sie denn obwohl ich noch keine taste mit dem ton gedrückt habe ?...lol :D ..ich hörte aber was,zwar gaaaaanz leise aber ich hörte was..mal ein rauschen ,mal ein hoher ton

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zugeschwollene Nebenhöhlen, rezidivierende Otitis media, Erkältungsanfälligkeit, Heiserheit, Hörbeeinträchtigungen können mit deinem Hahsimoto zusammenhängen. Wenn ich unterdosiert bin, dann benötoige ich permanet Nasentropfen, muss mit Salzwasser gurgeln oder dieses durch die Nase ziehen oder Emser Pastillen schlucken. Mittlerweile habe ich diese Korrlation diverse Mal mitgemacht dass ich schon weiss dass ich besser auf meine Schilddürse aufpassen muss. Wenn dein Arzt sich weigert deine Dosuisfingung fortzusetzen oder zu hinterfragen, dann wird es oft nötig sich einen neuen gerne internistischen Hausarzt zu suchen. Prinzipielle SOLLTEN der Endokrinologe udn der Nuklearmeidziner die besseren Ansprechpartner sein.

Ich habe 5 Jahre chronisch Blasenentzpündungen gehabt....ständig hat man mir Antibiotika verordnet...heute weiss ich ..man hätte mal genauer nach meiner Schilddrüse sehen sollen. Antibiotika nehme ich seid diesen Erfahrungen so gut wie NIE mehr. Dafür bestehe ich umso mehr auf kompetenter Schilddrüsenmedizin. Damit sind die Nebenhöhlen frei, die Gehörgänge des gleichen, Infektanfälligkeit geht dann gegen NULL. Auch Schmerzen werden sehr selten.

  • Viel Wasser trinken
  • Espresso mit Cayennepfeffer
  • Brennesseltee
  • Vitamin D 3000 I.E.
  • Sonne

unterstützen die Behandlung deiner Schilddrüse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf diese Frage sollte nur ein Arzt Ihnen die kompetente Antwort geben. Fachkompetenz und Ferndiagnose ist keine Lösung. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst es schon abwarten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paska22
07.09.2014, 12:27

Ok Danke wollte nur wissen wie lange es ca. dauert.

0

Was möchtest Du wissen?