"Gehören zu einem Problem immer 2 Personen?"

9 Antworten

Ich würde schon sagen, dass zu einem Problem immer zwei Personen gehören ... es gibt ja den "Verursacher" des Problems, der eine Aktion ausführt oder Meinung vertritt die der 2. Person nicht gefällt und daher das Problem erst auslöst.

"Es kann der Frömmste nicht in Frieden bleiben (oft zitiert: leben), // Wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt." (Friedrich Schiller, - Wilhelm Tell IV,3 / Tell, kopiert aus http://de.wikiquote.org/wiki/Friedrich_Schiller )

Zumindest finde ich dass zu einem streit immer zwei leute gehören .. einer der den streit anzettelt und der andere der darauf eingeht . wenn eine seite nicht handeln würde,wäre es kein streit ;)

Englisch Hausaufgaben (Comment)?

Ich soll für den Englischunterricht (10 Klasse Gymnasium) einen Kommentar/Diskussion zur Frage , ob Theaterbesuche ein Teil des Englischunterrichts in der Schule sein sollte , schreiben , mir fallen jedoch keine negativen Argumente ein . Würde mich über ein paar Vorschläge freuen !

...zur Frage

Vorteile und Nachteile an einem auktorialen Erzähler?

Wir sollen in der Schule eine Diskussion halten mit dem Thema Erzählweisen. Jeder soll Argumente dafür bringen, warum seine die beste Erzählweise ist. Mir fällt eig. nur ein Argument  für den auktorialen Erzähler  ein. Welche Ideen fallen euch ein? Die anderen beiden sind neutral und personal

...zur Frage

Argumente für die Todesstrafe

Hilfe, ich habe morgen eine Diskussion vor der Klasse vorzutragen, es geht um ein sehr komplexes Thema, die Todesstrafe. Es wäre sehr nett, wenn ihr mir hier ein paar Argumente aufzählen könntet. Vielen Dank im Voraus!:-)

...zur Frage

Englisch discussion, mir fallen keine Argumente ein?

Mir fallen irgendwie keine (für/gegen) Argumente zum thema : Should there be a difference between boys sports and girl sports?" ein, kann mir einer helfen ?

...zur Frage

Vor- und Nachteile Teilzeitjob neben der Schule?

Hallo, für unsere Mündliche Prüfung in Englisch müssen wir eine Diskussion durchführen wo ein Thema ein Teilzeitjob neben der Schule sein kann. Wir haben dabei noch relativ wenige Kontraargumente: -keine zeit für schule/Freunde/Familie -müde,gestresst -weniger zeit in den ferien/ weniger freizeit -nur einfache und langweilige aufgaben

Hätte jemand vielleicht noch ein paar Argumente die da gegen sprechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?