gehören manche hunde nicht auch zu kleintieren?

6 Antworten

Das hängt NUR von der Tierart ab. Und Hunde fallen nicht in die Kategorie Kleintier, sondern Haustier. Ist nun mal so.

Nein, Hunde gehören generell nicht zu Kleintieren, vermutlich weil kein Richter dieser Republik Lust hat, jedesmal ein Zentimetermaß anzulegen.

Nein - als Hundhalter hat man immer deutlich mehr Verantwortung wie mit einem Mehrschweinchen o.Ä. diese Kleintiere werden ja normal auch in einem Käfig gehalten - dies geht beim Hund nicht.

Welche Tiere sind anmeldepflichtig?welche nicht? (Mietvertrag)

Hallo zusammen,

ich hatte eine Duskussion mit Freunden, welche Tiere man beim vermieter definitiv nicht anmelden muss,obwohl ein Vermieter sagt:keine Tiere.so langsam bin ich durcheinander...

Soweit ich weiß muss man trotzdem keine Kleintiere anmelden?Gehören Katzen auch zu den Kleintieren?Welche zählen zu den Kleintieren und welche nicht? (Hasen z.b sind für mich kleintiere,könnten jedoch auch geruchsbelästigend sein)

Ein bekannter sagte,das gesetzt wurde erst geändert und katzen z.B müssen nicht angemeldet werden.

danke für eure antworten

...zur Frage

Ist das Posten legal oder ist das Posten illegal?

Ich fotografiere gerne Hunde. Auch Hunde, die mir nicht gehören. Wenn ich diese Fotos von Hunden, die mir nicht gehören, bei Facebook posten möchte, ist dieses Posten dann legal oder ist das Posten illegal?

...zur Frage

Zählt eine katze zu kleintieren?

Hallo, bei mir im Mietvertrag steh drin das ich kleintiere halten darf ohne die vermieterin zu benachrichtigen. Gehören Katzen auch zu Kleintieren?

...zur Frage

Chihuahua trotz hundeverbot im Mietvertrag halten?

Hallo :) Meine Eltern und ich wollen uns gerne einen Chihuahua holen. Nur das Problem ist das im Mietvertrag steht das die Hundehaltung untersagt ist. Können wir dieses Verbot umgehen ? Denn ich hab mal gelesen das Chihuahuas zu Kleintieren zählen. Auch wenn sie Hunde sind. LG

...zur Frage

Zählt der Mops unter Kleintiere?

Nach der neuesten Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (BGH), siehe Urteil vom 20.03.2013 (Pressemitteilung des BGH), ist ein generelles Verbot der Haltung von Hunde und Katzen in der Mietwohnung unwirksam.

Folgende Klausel dürfte aber wirksam sein:

"Die Haltung von ungefährlichen und ungiftigen Kleintieren, hierzu zählen auch ganz kleine Hunde wie zum Beispiel der Yorkshire Terrier, ist innerhalb des normalen Wohngebrauchs erlaubt. Die Haltung von großen Tieren wie zum Beispiel Hunde und Katzen bedarf der Zustimmung des Vermieters. Die Haltung von gefährlichen und giftigen Tieren ist verboten."

Das schließt doch einen Mops mit einer Widerristhöhe vom 24 - 30cm mit ein oder? Ein Yorkshire Terrier hat auch eine Höhe von 25cm.

Ich muss dazu sagen, dass ich und meine Familie schon 2 Katzen und einen Hund haben.

Wäre dankbar für Antworten!

...zur Frage

Katzen halten erlaubt?

Ich habe gehört es gibt das neue Gesetz das Vermieter keine Katzen mehr verbieten dürfen Bzw das Katzen zu Kleintieren gehören und diese nicht verboten werden dürfen . Stimmt es und wenn ja wo kann ich das im Internet finden Meine Katze musste ich nämlich bei meinem ex freund lassen weil mein Vermieter nein gesagt hat Andere Mieter kann es nicht stören im Haus ich wohne hier als einzige . Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?