Gehören Beleidigungen zur Liebe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie liebevoll gemeint sind, zum Beispiel "Idiot" - mit lachen - wenn man was witziges getan hat, oder kleines Dummerchen...  Liebevoll einfach, dann ist das ganz normal und total okay. 

Ist es aber ernst gemeint: Definitiv nein! 

Worte verletzen manchmal mehr als taten und wenn man sich das gefallen lässt, wird es nur immer schlimmer. Entweder entsteht daraus ein richtig heftiger Streit oder es entwickelt sich in die Richtung, dass man sich von der anderen Person richtig schikanieren lässt. Wenn es so weit ist, dass derjenige oder diejenige kapiert hat, dass er oder sie alles mit dir machen kann, ohne dass da Gegenwind kommt, kann das sogar körperlich werden. Liebe bedeutet, gegenseitig Respekt voreinander zu haben und das ist definitiv respektlos, wer weiß was aus soeinem Menschen später wird. Wer sich liebt sollte es um jeden Preis vermeiden den anderen so zu behandeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du beleidigen auch streiten meinst, natürlich. Wenn in einer Beziehung nie gestritten wird, dann ist da was faul. Weil in einer echten Beziehung hat man immer sein Differenzen und das macht die Beziehung Nachhaltig stärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KatherineHoran 17.08.2016, 00:14

es geht ja darum das es NICHT in einer Beziehung ist

0

Liebe hat auch mit Respekt zu tun, und jemanden zu beleidigen ist absolut respektlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht? Auch wenn man Steit hat braucht man den anderen nicht beleidigen, außer er/sie hat etwas sehr schlimmes getan dann würde ich es noch verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?