Gehöre ich in eine Psychiatrie

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde, die Antworten von den anderen hier an dieser Stelle absolut unangemessen. Ich finde es erstens Super, dass du bereits bei einem Therapeuten bist. Zweitens bist du nicht gezwungen, bei diesem zu bleiben. Die Krankenkasse erlaubt dir einen Wechsel, wenn du unzufrieden bist. Mach das und schau, was der neue dazu sagt!

Danke dir ich würde ihr nie was tun ich finde Familie muss zusammen halten zurzeitbin ich sehr viel damit beschäftigt ich kann es nicht akzeptieren ich will was in meinem leben ändern ich danke dir herzlich deine Antwort hat mich aufgebaut ehrlich

0

Wie alt bist du und wie alt ist deine Schwester?

15 und sie 5

0
@christ4763gs

Du schreibst dein Therapeut ist noch in der Ausbildung. Aber es ist doch bestimmt ein ausgebildeter Therapeut auch in der Praxis oder etwa nicht? Du erkennst es schon selbst, dass du diese Gedanken hast. Ich möchte mir nicht ausmalen, was passiert wenn du dich nicht mehr beherrschen kannst. Such dir einen anderen Therapeuten, wenn du denkst der jetzige ist nicht der richtige für dich. Wie gehen deine Eltern mit deiner Krankheit um? Lassen sie dich vile mit deiner Schwester alleine? Du solltest in eine Einrichtung.

2
@Baumaus

Nein es ist nicht so richtig eine Krankheit ich würde ihr ja nie was tun alle meinen es kommt vom zu viel Internet surfen nach bestimmten Themen mich macht es nur fertig das ich so was nur denke ich weiß das es falsch ist und so was getan hab ich und kann ich auch gar nicht danke für deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?