Gehirnerschütterung oder Alkoholmissbrauch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Glaube mir aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen das es da zu den übelsten Kopfschmerzen kommen kann die auch sehr lang anhaltend sind.Wenn Du morgen allerdings immer noch so starke Kopfschmerzen hast,und Übelkeit und Erbrechen dann gehe umgehend zu einem Arzt,dann kann es doch eine Gehirnerschütterung sein,aber Du kennst bestimmt den Spruch,Kinder und betrunkene......

Och, Alk kann einiges.

Trink viel und geh früh ins Bett. Ein Kater sollte morgen weg sein, eine Gehirnerschütterung wirst Du morgen noch merken.

Was möchtest Du wissen?