Gehirnerschütterung nach Frontalstoß gegen die Wand

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich bin Krankenpfleger und kann Dir sagen sofort zum Röntgen! Nicht unbedingt erst zum Hausarzt - der überweist Dich nur weiter in die Radiologie.

Am einfachsten gleich in die Unfallambulanz vom Krankenhaus.

Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, eingeschränkte Informationsverarbeitung KÖNNEN (nicht müssen!) Symptome eines Schädel-Hirn-Traumas sein. Das häufigste SHT ist die sogenannte Gehirnerschütterung. Es kann aber auch harmloser allerdings auch schlimmer ausfallen.

Lange Rede kurzer Sinn: Röntgen und zwar möglichst sofort!

Gute Besserung!

lg, Tigger

MelliH 19.10.2012, 12:35

danke für deine Antwort.

Wenn ich zum Röntgen ins Krankenhaus gehe, kann es dann passieren dass ich über das wochenende statiionär bleiben muss :/

0
ChaosTigger 19.10.2012, 13:01
@MelliH

Wenn man feststellt das es ein Schädel-Hirn-Trauma is, kann das passieren. Man wird es Dir zumindest nahe legen - zwingen kann man Dich nicht.

Wäre auch eh als Vorsichtsmaßname zur Beobachtung. Wenn nach 2 bis 3 Tagen keine Auffälligkeiten oder Komplikationen auftreten kannst wieder nach Hause.

0
MelliH 19.10.2012, 13:07
@ChaosTigger

Empfielst du lieber erstmal zur Notfallpraxis oder gleich ins Krankenhaus

0
ChaosTigger 19.10.2012, 13:14
@MelliH

Wenn die Notfallpraxis ne Röntgenabteilung hat kannst auch dahin gehen falls das näher is. Aber da ne stationäre Aufnahme übers WE wahrscheinlich is würd ich persönlich glei zur Notfallambulanz Krankenhaus.

Im Bedarfsfall würde Dich die Notfallpraxis eh einweisen. (n Arzt muss sich selber ja auch absichern - wenn er sagt is nix und Du fällst um und verletzt Dich wird das teuer für ihn) Und 10€ Notfallbehandlung musst so oder so zahlen.

0

Ja, mit ziemlicher Sicherheit könnte das vermutlich schon mindestens eine leichte Gehirnerschütterung sein. Das aber zu entscheiden, unterliegt nur deinem Arzt und nicht uns hier. Ist das denn auf der Arbeit passiert?

MelliH 19.10.2012, 11:14

Nein morgens bevor ich zur Arbeit wollte. Also zu Hause

0
Benito0330 19.10.2012, 11:21
@MelliH

Gut, dann handelt es sich zumindest nicht um einen nicht gemeldeten Arbeitsunfall. Du solltest aber schon sobald wie möglich zum Arzt gehen. Nur, damit du Sicherheit hast. Der kann dir die richtigen Fragen stellen und auch deinen Kopf abtasten, wo es denn am meisten wehtut.

0

ja auf jeden fall ich war diese woch im krankenhaus weil auch verdacht war obwohl ich noch nicht mal kopfschmerzen hatte also das kann zuemlich schäden hinterlassen

MelliH 19.10.2012, 11:15

warst du eine ganze Woche im krankenhaus. Bist du sofort ins KH oder warst du erst beim Arzt. Was hattest du dann für Anzeichen:)

0

Zuegig zum Arzt, das sollte unbedingt abgeklärt werden evtl hast du innere Verletzungen?
Auch die Halswirbelsaeule kann was abbekommen haben

MelliH 19.10.2012, 11:42

Im Nacken habe ich auch schmerzen, dass müsste dann ja was mit der halswirbelsäule zu tun haben oder

0
ChaosTigger 19.10.2012, 12:36
@MelliH

kann - muss aber nicht. Hier ne Diagnose stellen is immer wie Topfschlagen im Minenfeld.

Entweder man trifft zufällig richtig - oder liegt völlig daneben. Viele schlimmer wenn hier Diagnosen gestellt werden macht das den meisten Betroffenen nochmals richtig Angst.

Festeht - hier können stets nur Vermutungen geäußert werden. Egal ob hohe oder niedrige Wahrscheinlichkeit - es bleiben Vermutungen.

Eine Gewissheit kann nur die Vor-Ort Diagnose vom Arzt bringen!

0
MelliH 19.10.2012, 13:00
@ChaosTigger

Danke, dann werde ich mich wohl wohl oder übel nach der Arbeit auf den Weg machen müssen :(

0
ChaosTigger 19.10.2012, 13:16
@MelliH

so lang würd ich nich waten - Arbeitgeber sagen was los is und ab gehts.

Du hast geschrieben is vor Arbeit passiert. Lange vor Arbeit oder bei Antreten des Arbeitsweges? Bedenke Wegeunfall - muss umgehend Arbeitgeber gemeldet werden. Auch wenn die Folgen erst Stunden später sichtbar wurden.

0

Kopfschmerzen und Übelkeit - Ja, das sind genau die Anzeichen für eine Gehirnerschütterung! Schnell abchecken lassen!

ich würde zum arzt gehen :o kp ob des Anzeichen sind.. aber ich glaub sowas hab ich schonmal in Verbindung damit gehört..:/ gute besserung :))

Geh auf jeden Fal zum arzt!

Was möchtest Du wissen?