gehirnblutung, wie sieht die therapie aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei Gehirnblutungen wird das Gehirn erst einmal entlastet, das heißt man versucht den Druck zu nehmen. deshalb der offene Schädel. Man ist relativ weit in der Unfallchirurgie. Also habe große Hoffnung. Vielleicht legt man ihn auch in ein künstliches Koma. Das bringt auch oft Erleichterung! Alles Gute für Euch

bei einer blutung im gehirn ist es wichtig diese schnellstmöglich zu stoppen, da das risiko eines bleibenden hirnschadens von der dauer der blutung und der ausgetretenen menge blut abhängt.

zu diesem zweck wird der schädel geöffnet und das ins gehirn gelaufene blut abgesaugt. dann wird die blutung gestoppt. der jetzt beginnende heilungsprozess wird häufig durch ein künstliches koma unterstüzt, da dabei auch die wahrscheinlichkeit von schäden gesenkt werden kann.

wie erfolgreich die op war kann man erst nach erwachen des patienten feststellen.

Eine Hirnblutung ist mit hoher wahrscheinlichkeit lebensbedrohend, wenn sie seinen Schädel geöffnet haben so erhöht sich damit auch das Infektionsrisiko wenngleich es notwendig ist damit der Hirndruck nicht gefährlich wird.

Großartig mehr kann ich dir dazu nicht sagen, wie seine Chancen konkret stehen kann ich nicht beurteilen. Wünsche auf jeden Fall alles Gute! lg

Vermutlich liegt er im künstlichen Koma, um Schmerzen zu vermeiden und die Heilung zu beschleunigen. Eine genaue Diagnose zwecks seiner Gehirnfunktionen werden die Ärzte erst nach dem Aufwachen machen können, also wenn die Blutung gestoppt, verheilt ist, bzw. die Gehirnschwellung abgeklungen ist.

Mit viel Glück ist er nach 2 Monaten wieder auf dem Dampfer, aber es kann auch sein, dass er lebenslang ein Pflegefall bleibt oder erst Alles wieder neu lernen muß.

Wenn der Schädel geöffnet wurde, kann evtl der Hirndruck stark erhöht sein. Das ist dann ein Vorsichtsmaßnahme, dass das Gehirn durch den entstehenden Druck keinen Schaden nimmt.

Aber wie es um Deinen Freund steht, kann Dir hier leider wirklich niemand sagen, auch wenn ich Dich sehr gerne beruhigen würde.

Warum spricht denn mit Dir keiner darüber, ihr seid doch schließlich beste Freunde! ?

Alles Gute für Euch!

Über das Verfahren hast du jetzt etliche Antworten, aber wir wissen nichts über vorhandene Hirnschädigungen, also ist keine Prognose möglich.

ekrem1992 20.07.2012, 23:28

ja ich weiß :/ ich wolte jetzt nur mal paar infos, was alles passieren kann oder so

0

Was möchtest Du wissen?