Gehirn kleiner wenn man Vegetarier ist?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das sind die wissenschaftlichen Erkenntnisse der 50er Jahre? Vegetarier sind nicht dümmer, haben ein auch kein kleineres Gehirn. Unter http://www.vegetarismus.ch/pdf/b01.pdf findest du z.B. auch Albert Einstein. Es ist sehr oft so, dass sehr intelligente Leute dazu kommen auf Fleisch zu verzichten.

danke (:Mein opa redet eben viel wenn der Tag lang ist :D

0

Wissenschaftliche Erkenntnise der 50er Jahre, haha. Guter Witz. ;)

0

Fleisch war und ist ein wichtiger Bestandteil der Nahrung des Menschen.Es liefert für die Leistungsfähigkeit des Gehirns das wichtige Cholesterin, und Vitamin B Komplexe.Aber alles in vernünftigem Rahmen zu sich nehmen. Das Gehirn behält seine Größe.Dein Opa spricht aus dem "Volksmund".

lol welch ein Blödsinn

0
@Humpelschtilz

cholesterin aus fleisch (totes tier) gut für das menschliche gehirn? ja, es kann verkalkung und irre gedanken verursachen...

0
@rovercraft

iwie fragt sich keiner was eigentlich die Aufzucht-Medis im den menschlichen Gehirnen verursachen. ¿ ¿ ¿

Oder das zurzeit recht viele Menschen so überdimensional fett werden - hat das mit sone Aufzuchtmedis zu tun wo die (nich bei jeden gleich) für sowas anfällige Schilddrüse denn sagt - ahaaa: Signal Fettansetzen für Schlachtreif un denn geht der Wahnsinn ab???

Avocado, Pilze, Nüsse - also gibt echt Unmenge richtig gutschmeckende Dinge wo sogar vegan sind un Fleisch total ausgleichen. Wozu also soll ich mich von Leichen nähren - andere können das herzlich gern machen, mir persönlich is eklig.

0

Davon das das Hirn von Fleisch größer wird, weiß ich nichts. Es stimmt höchstwahrscheinlich auch nicht. Die Größe des Gehirns heißt nicht automatisch das man klüger ist. Sondern sich z. B. als Arzt besser in der Medizin auskennt. Sprich: Du kannst dir besser Sachen merken für die du dich interessierst.

Was möchtest Du wissen?