Gehen wegen dem Coronavirus weniger Menschen beim Chinesen essen?

11 Antworten

Weil sie keine Ahnung haben wie schnell sie Etwas schlimmere bekommen können wenn sie irgendwo anders, inklusive Zuhause, essen.

Mir interessiert mehr der Zustand eine Restaurant und wie gepflegt das Personal aussieht als Nahchrichten und Panikmache.

Hier wird ein Restaurant geschlossen für viel weniger.

Ja. Etwas weniger als sonst. Viele Gäste haben wohl Angst, dass die Betreiber und das Servicepersonal Besuche aus China bekommen haben, oder selbst bei den Familientreffen in China waren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Medizinstudium und Anstellung in Universitätsklinik

Sorry, aber diese Hysterie kann einem auch auf die Nerven gehen.

Dann kannst du auch nicht mehr in einem anderen Lokal, wie Mac, Bürger King oder anderen Lokalen, wo Chinesen arbeiten?

Die könnten ja auch Verwandte zu Besuch haben.

Bei uns in einer Pizzerie arbeiten auch Chinesen, deshalb verzichte ich doch nicht auf eine Pizza, nur weil dort das Personal schon sehr lange arbeitet.

Wenn so ein Virus bei uns auftreten würde, vermeiden dann alle anderen Menschen den Kontakt zu uns?

Dieser Corpna Virus "Hype" ist sowieso fürn Arsch. Das ist alles nur, weil das Fernsehen und die Zeitung gemerkt haben, dass sie Relevanz aufbauen können, nachdem sie nicht mehr geguckt werden wegen moderneren Nachrichten etc. Wer denkt er bekommt dss Corona Virus, der in einem chinesischen Restaurant isst, sollte sich einfach nur selbst hinterfragen, wie wahrscheinlich das sein kann. Von der Grippe sterben mehr Menschen als von diesem Virus und es ändert auch nix den Chinesen zu unterstellen, was sie alles essen.

Nur Hysteriker bleiben fern.

Menschen mit gesundem Menschenverstand gehen weiterhin dort essen.

Was möchtest Du wissen?